Sponsored Post Was ist das?

Tschüss, versteckte Kosten: Unified Communications statt alter Telefonanlage

Bei klassischen Telefonanlagen kämpfen Unternehmen mit versteckten Kosten. (Bild: iStock)

Lesezeit: 2 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Anzeige

Einmalig klassische Telefonanlage kaufen und alles ist gut? Leider nein. Es gibt versteckte Kosten. In diesem Beitrag erfährst du, wie du die Kosten für die Kommunikation in deinem Unternehmen effektiv reduzieren kannst.

Bei den meisten Unternehmen ist es längst bekannt: Die Vorteile einer Umstellung auf ein agiles und cloudbasiertes Kommunikationssystem überwiegen die einer herkömmlichen Telefonanlage bei Weitem. Es ist jedoch schwierig, die Gesamtbetriebskosten einer cloudbasierten Lösung mit denen einer klassischen Telefonanlage zu vergleichen.

Bei klassischen Telefonanlagen kann man die größten Ausgaben den jeweiligen Posten zuordnen, die man tatsächlich physisch sehen und anfassen kann, so beispielsweise die Kommunikations-Hardware. Dabei können jedoch auch versteckte Kosten anfallen, die nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind und die von vielen Unternehmen bei einer Kaufentscheidung nicht berücksichtigt werden.

Die wahren Kosten einer klassischen Telefonanlage

Atos Unify
Atos Unify

Unify Office ist der neue Cloud-Team-Kollaborations- und Kommunikationsservice von Atos Unify in Partnerschaft mit RingCentral, einem Marktführer in UCaaS.

Tel: +49 89 7007 11150

Die vermeintliche Einmalzahlung bei klassischen Telefonanlagen erscheint bei der Entscheidung für oder gegen eine Cloud-Lösung attraktiver. Die Realität sieht jedoch anders aus: Anfallende Kosten für klassische Telefon-Systeme gehen weit über anfängliche Ausgaben für Hardware und Software-Lizenzen hinaus. Eingehende Analysen zeigen Kosten wie:
  • Upgrades, Wartung und Schulungen für Telefonanlagen: Ausgaben für Lizenzgebühren, Installationen, Netzwerk-Upgrades und zusätzliche Extras können sich schnell zu einem erheblichen Mehraufwand summieren. Hinzu kommt, dass für regelmäßige Wartung von Software und Hardware sowie für System-Upgrades hoch qualifiziertes Support-Personal benötigt wird, das in den meisten Fällen bezahlt werden muss.
  • Telekommunikationskosten: Telefonanlagen erfordern einen Anschluss von T1, PRI und andere Trunk-Links, um die Kommunikationssysteme im Gebäude mit lokalen Telefongesellschaften zu verbinden.
  • Eigenständige Dienste: Die meisten herkömmlichen Telefonanlagen können alleine keine vollständige Unified-Cloud-Kommunikationslösung bieten. Es werden daher ergänzende Dienste von Drittanbietern benötigt, was zu erheblichen Zusatzkosten führen kann.
  • Verbinden von Standorten: Selbst Unternehmen, die nicht über mehrere Standorte verfügen, haben unter Umständen verteilte Teams, denen sie eine zuverlässige Kommunikation mit Kunden und untereinander ermöglichen müssen. Bandbreitenintensive Kommunikation zwischen Gebäuden und Standorten kann IT- und Budgetprobleme verursachen.

Unternehmen, die also mit dem Gedanken spielen, auch künftig auf klassische Telefonanlagen zu setzen, schränken sich stark in Punkten wie Skalierbarkeit und Zukunftssicherheit ein.

 

Telefon, Video und Chat: die All-in-One-Lösung Unify Office by RingCentral. (Bild: RingCentral)

Die Antwort: Unified Communications

Die Ablösung klassischer Kommunikationssysteme durch eine All-in-One-Lösung wie Unify Office by RingCentral ermöglicht Unternehmen eine fortschrittliche und grundlegende Kommunikation. Die Unified-Communications-Lösung von Atos und RingCentral kombiniert Flexibilität und Skalierbarkeit, die für zukünftige Entwicklungen erforderlich sind. Unify Office by RingCentral:

  • bietet alles, was für Kommunikation und Zusammenarbeit benötigt wird, in einer Lösung: Zu den Funktionen gehören Meetings, Audio- und Videokonferenzen sowie Text- und Teamzusammenarbeit.
  • ermöglicht niedrigere Verwaltungskosten bei mehreren Standorten: Jeder kann Telefone oder Nummern einem System hinzufügen oder von dort entfernen.
  • reduziert die IT-Infrastruktur und den Wartungsaufwand: Unify Office by RingCentral wickelt alles im „as a Service“-Modell ab und minimiert somit die Betriebskosten.
  • eliminieret die Telefonieinfrastrukturkosten: Posten wie Switches entfallen, da der UC-Verkehr über das Internet abgewickelt wird.
  • erhöht die Mitarbeiterproduktivität: Verbesserte Funktionen und Fähigkeiten bedeuten, dass Mitarbeiter effektiver arbeiten können, was wiederum zu höheren Einnahmen des Unternehmens führt.
  • senkt Anfangs- und laufende Kosten: Telefone können mit einem Pay-as-you-go-Modell gemietet werden und Unify Office by RingCentral übernimmt alle Updates des Telefonsystems.
  • minimiert die Kosten für mobile Mitarbeiter: Die Unterstützung mobiler Mitarbeiter ist mit der mobilen App ein Leichtes, da jedes Smartphone in ein vollwertiges Bürotelefon verwandelt wird.

Die Flexibilität, die Einfachheit und das Potenzial von Unified Communications machen Unify Office by RingCentral zur ultimativen Lösung für Unternehmen, die Kosten senken und sich auf die Zukunft vorbereiten möchten.

Wäre Unify Office by RingCentral auch etwas für dein Unternehmen? Dann informiere dich jetzt.

Hier informieren
Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung