News

Unity Technologies: Die Plattform hinter Pokémon Go ist 1,5 Milliarden US-Dollar wert

(Foto: Pokémon Go)

Während des Pokémon-Hypes verkündet die Firma hinter der Spiele-Engine Unity die jüngste Finanzierungsrunde. Ein Drittel der umsatzstärksten Spiele nutzen die Engine.

Mit Pokémon Go zu mehr Geld

Techcrunch.

Der Technologieanbieter bietet eine Gaming-Engine für 2D- und 3D-Grafik an, mit der sich Spiele entwickeln und auf verschiedenen Plattformen von Windows über Mac und Linux bis zu Spielekonsolen sowie Android und iOS veröffentlichen lassen.

In den vergangenen Monaten hat sich Unity Technologies auf Virtual- und Augmented-Reality spezialisiert. Entwickler können mit der Technologie Spiele auf 25 verschiedene Plattformen exportieren. Offiziellen Zahlen zufolge hat das Unternehmen 5,5 Millionen registrierte Entwickler.

unity-technologies-pokemon

Mit 5,5 Millionen registrierten Entwicklern ist Unity Technologies einer der größten Technologieanbieter im Gaming-Bereich. (Bild: Unity)

Fokus auf VR-Content

Laut Unity wird von einem Drittel der 1.000 umsatzstärksten Games Unity als Technologie-Plattform genutzt. Damit erreicht die Plattform eigenen Angaben zufolge 600 Millionen User. Bei Samsungs Gear VR wird 90 Prozent des Contents über Unity Technologies produziert.

Neben Pokémon Go sind sowohl Indie-Publisher als auch große Gaming-Studios Kunden von Unity Technologies. Wofür das Unternehmen aus San Francisco mit 1.000 Mitarbeitern die neue Kapitalspritze braucht, verrät Unity nicht. Der Pokémon-Erfolg dürfte jedenfalls nicht nur Investoren, sondern auch neue Kunden anziehen.

Mehr zum Thema auch in unserer Doppelklick-Kolumne: „Game over für den Datenschutz: Warum die Hysterie um Pokémon Go so gefährlich ist“.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Pokemon Go Marketing Agentur

Krass! Der Erfolg liegt vor allem am Nostalgie Faktor von Pokemon!
Bin gespannt in welche Richtung sich das ganze entwickelt :D
LG
MAx

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.