News

Update-Empfehlung: WordPress 4.9.7 schließt Sicherheitslücke

Update empfohlen: WordPress 4.9.7 schließt eine Sicherheitslücke. (Foto: Shutterstock)

Vor Kurzem wurde WordPress 4.9.7 veröffentlicht, womit unter anderem eine Sicherheitslücke geschlossen wird – ein Update ist daher dringend empfohlen.

WordPress 4.9.6 und früher (es wurden Releases bis zum 3.7-Zweig veröffentlicht) haben ein Medien-Problem, durch das User mit bestimmten Berechtigungen Dateien außerhalb des upload-Verzeichnisses löschen könnten.

Neben dieser Sicherheitslücke wurden 17 Bugs behoben – unter anderem die folgenden:

  • Taxonomien: Verbessertes Cache-Handling für Term-Queries.
  • Beiträge und Beitragstypen: Beitrags-Passwort-Cookie wird nach dem Abmelden gelöscht.
  • Widgets: Grundlegende HTML-Tags in der Sidebar-Beschreibung für die Widgets-Backend-Seite erlauben.
  • Dashboard für WordPress-Veranstaltungen und -Neuigkeiten: Immer das nächstgelegene WordCamp zeigen, falls eins geplant ist, auch wenn vorher mehrere Meetups stattfinden.
  • Datenschutz: Sicherstellen, dass der Standardinhalt der Datenschutzseite keinen fatalen Fehler erzeugt, wenn die Rewrite-Regeln außerhalb des Admin-Kontextes geleert werden.

Wenn ihr die automatischen Hintergrund-Updates nicht deaktiviert habt, solltet ihr die neue Version vermutlich bereits auf eurer Website laufen haben. Ansonsten könnt ihr das Update wie gewohnt über „Dashboard“ › „Aktualisierungen“ anstoßen. Wenn ihr die neue Version herunterladen möchtet, findet ihr sie auf de.wordpress.org/download.

Ein paar mehr Informationen zur neuen Version gibt es im Beitrag „WordPress 4.9.7 Security and Maintenance Release“ auf WordPress.org.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.