News

USB-IF – USB 3.0/3.1 wird zu USB 3.2

(Foto: Martin Wolf / Golem.de)

Das USB Implementers Forum hat die universelle Schnittstelle mal wieder umbenannt: Was bisher USB 3.1 Gen1 und davor schlicht USB 3.0 oder Superspeed USB hieß, wird zu USB 3.1 Gen2. Und mit USB 3.2 Gen 2×2 gibt es einen neuen schnelleren Standard, der zwingend USB-C erfordert.

Das Gremium hinter der UBS-Schnittstelle, das USB Implementers Forum, hat die Bezeichnungen für bisherige USB-Standards geändert. Am offiziellen Marketing hingegen ändert sich wenig und die Verwirrung bei Käufern dürfte größer werden, vor allem, wenn Partner es mit den Details nicht so genau nehmen.

Schon mit der Einführung von USB 3.1 hat das USB-IF versucht, vorherige Standards namentlich in den neuen zu integrieren: Aus USB 3.0 mit fünf Gigabit pro Sekunde wurde etwa USB 3.1 Gen1, denn nur USB 3.1 Gen2 schafft mit zehn Gigabit/Sekunde die theoretisch doppelte Geschwindigkeit.

USB-Namen im Überblick. (Grafik: Golem)

Mit USB 3.2 wiederholt sich das Spielchen: Aus USB 3.0 alias USB 3.1 Gen1 wird USB 3.2 Gen2 und folgerichtig heißt USB 3.1 Gen2 nun USB 3.2 Gen2. Tatsächlich neu ist der ursprünglich rein als USB 3.2 benannte Standard mit 20 Gigabit/Sekunde, er wird zu USB 3.2 Gen2x2. Für diese Datenrate sind zwingend USB-C-Anschlüsse notwendig, da alle vorhandenen RX/TX-Lanes des Kabels genutzt werden.

Käufern von beispielsweise Komplett-PCs, Notebooks oder auch Mainboards dürfte USB 3.2 mit Gen1, Gen2 und Gen2x2 eher weniger helfen: Bereits bei USB 3.1 Gen1/Gen2 wurde in der Produktbeschreibung oft schlicht USB 3.1 genannt, was eben der ältere und langsamere oder der neuere und schnellere Standard sein kann.

Ob die Buchse als USB-A oder als USB-C ausgeführt ist, hilft hier zudem nicht weiter, weil beide USB 3.1 Gen1/Gen2 unterstützen. Hinter USB-C kann sich zudem auch lahmes USB 2.0 oder aber das vielfältige Thunderbolt 3 verbergen, ohne dass dies entsprechend gekennzeichnet wird.

Autor des Artikels ist Marc Sauter.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
egoexpress

„Aus USB 3.0 alias USB 3.1 Gen1 wird USB 3.2 Gen2“. Du meinst USB 3.2 Gen1. :)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung