Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

User Experience: Der UX Companion vereint die wichtigsten Begriffe in einem Glossar

(Screenshot: uxcompanion.com)

Die Glossar-App UX Companion für iOS  bietet einen Überblick über 50 Fachbegriffe zur User Experience. Wir haben uns den kleinen „Begleiter“ mal angesehen.

Was bedeuten eigentlich Visual Weight, Ockham's Razor oder Chunking? Wer sich mit der Verbesserung der User Experience beschäftigt, stößt auf allerlei Theorien und Methoden, die nicht gerade selbsterklärend sind. Die iOS-App UX Companion soll ein wenig Licht ins Dunkel bringen und erklärt etwa 50 Begriffe für den Laien. Dazu liefert die App, die von der Digitalagentur Cyber-Duck entwickelt wurde, die entsprechenden Online-Quellen und gegebenenfalls einen Link zu weiterführender Literatur.

Screenshot: uxcompanion.com
Minimalistisches Design - minimalistischer Inhalt. Die Beschreibungen sind kurz und bündig. (Screenshot: uxcompanion.com)

Die App hat ein minimalistisches Design und ist simpel zu Bedienen. Um sich einen generellen Überblick über die Begriffe zur User Experience zu verschaffen und weitere Quellen zu finden, ist die App durchaus nützlich. Die kleinen Texte sind verständlich geschrieben und unter den weiterführenden Links finden sich interessante Artikel und Anleitungen. Nützlich könnte es für UX-Neulinge in Meetings sein – die App ermöglicht immerhin ein weitestgehend unauffälliges Nachschlagen statt peinlichem Nachfragen. Mit der kostenlosen App hat man den Kerninhalt auch Offline dabei.

UX Companion: Handliche Lern- und Schummelhilfe für User-Experience-Designer

Für Android gibt es das Glossar leider nicht. Schade ist außerdem, dass es keine entsprechende Website gibt, die man während der Arbeit am Laptop besser nutzen könnte. Zudem fehlt leider ein Index für Wörter, die in den Artikeln auftauchen, so dass man nur nach den entsprechenden Fachbegriffen suchen kann. An einigen Stellen würde man sich ein Schaubild oder ein Beispiel wünschen.

Dennoch: Für einen ersten Überblick ist das Glossar ausreichend. Die Kerninhalte von UX Companion dienen als handliche Lern- und Schummelhilfe im Vokabel-Dschungel der User Experience. Wer Fachwissen für die konkrete Anwendung braucht, sollte sich dann aber mit den weiterführenden Links beschäftigen.

UX Companion
UX Companion
Entwickler: Cyber-Duck.co.uk
Preis: Kostenlos

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen