Sponsored Event

Vernetz dich mit Europas wichtigsten Digitalentscheidern auf der hub.berlin!

Anzeige

Die hub.berlin ist Europas Business-Festival für die Gestalter der digitalen Welt. Über 5.000 Entscheidungsträger und Digitalexperten treffen sich am 10. und 11. April 2019 in Berlin, um schon heute die Zukunft der Digitalisierung zu erleben.

Die hub.berlin blickt mit dir gemeinsam in die Zukunft der digitalen Transformation. Du bist mittendrin, wenn die wichtigsten Entscheider der Digitalisierung über die neuesten Anwendungen und Trends in Künstlicher Intelligenz, FinTech, Mobility, Virtual Reality, IoT und vielen anderen Bereichen diskutierten.

Zukunftsvisionen, Technologieführer, Politik

Auf dem Technologiefestival kommen Top-Manager, Gründer, Politiker und Wissenschaftler zusammen, um den digitalen Wandel Europas zu gestalten. Mehr als 5.000 Teilnehmer feiern an zwei Tagen und auf elf Bühnen die Digitalisierung von Morgen. Jeder zweite Teilnehmer ist CEO.

Bei einem leckeren Getränk netzwerken? Auf der hub.berlin kein Problem! (Foto: hub.berlin)

Die wichtigsten Themen der Digitalisierung

Um im Tempo der Digitalisierung mithalten zu können, müssen Unternehmen industrieübergreifend Trends erkennen und die eigene Transformation stetig vorantreiben. Dafür bietet die hub.berlin den Rundumschlag über die wichtigsten Entwicklungen von Technologien und digitalen Lösungen. Dazu gehören die spannendsten Digitaltrends in Mobility, Fintech, Blockchain, Insurtech, Retail, Manufacturing, VR/AR und vielem mehr.

Erstmals findet auch der Big-Data.AI Summit (#BAS19) auf der hub.berlin statt. Hier kommen internationale Experten der Data-Economy zusammen, um über den Hype hinaus die Anwendungen von Big Data und Künstlicher Intelligenz in Keynotes, Workshops und Diskussionen zu besprechen. Zusätzlich diskutieren Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die ethischen und sozialen Herausforderungen von Künstlicher Intelligenz im Alltag.

11 Plattformen und 350 Speaker

Auf elf verschiedenen Content-Plattformen tauchen Besucher auf unterschiedliche Arten in die digitalen Themen ein: Auf den Arenen, der Innovation Stage und der Discovery Stage teilen Speaker ihre Visionen und Erfahrungen. Auf den vier Bühnen des #BAS19 geht es um innovative Anwendungen von KI-Lösungen in Unternehmen verschiedenster Branchen. Durch die Workshop-Bühnen lernen Besucher in kleinen Gruppen notwendige Fähigkeiten für eigene Digitalprojekte. Auf den interaktiven Flächen präsentieren kuratierte Partner spannende Use-Cases zum selber ausprobieren. Zusätzlich bietet das DigitalArtsLab einen Blick in alternative Gestaltungsformen von Technologien. Hier schaffen elf Künstler durch Kreativität und technischer Expertise neue Welten im digitalen Raum.

Zu den Speakern gehören:

  • Timotheus Höttges, CEO Deutsche Telekom
  • Sabine Bendiek, Vorstandsvorsitzende Microsoft Germany
  • Aya Jaff, Founder & CEO CoDesign Factory
  • Ruchir Puri, CTO IBM Watson
  • Anja Karliczek, Deutsche Bundesministerin für Bildung und Forschung
  • Verena Hubertz, Co-Founder & Managing Director Kitchen Stories

Werde auch ein Teil der hub.berlin! Startups können sich auf kostenfreie Startup-Tickets bewerben. Spar 300 Euro und buch jetzt dein Early-Bird-Ticket!

Die hub.berlin im Überblick

Ort und Datum

  • 10. und 11. April 2019, 9 bis 18 Uhr
  • STATION-Berlin, Luckenwalder Straße 4-6, 10963 Berlin

Themen

  • Artificial Intelligence
  • Big-Data
  • Virtual Reality
  • IoT
  • Fintech
  • Mobility
  • 3D-Printing

Die STATION-Berlin bietet mit ihrer denkmalgeschützten Architektur ein loftiges Ambiente für die hub.berlin. (Foto: hub.berlin)

Ticktes für die hub.berlin

  • Early-Bird 2-Day-Business-Festival-Pass (flexibel):  890 Euro
  • Early-Bird 2-Day-Business-Festival-Pass (nicht übertragbar): 790 Euro
  • Early-Bird-Second-Day-Pass (nur 11. April, nicht übertragbar): 390 Euro

Bitkom-Mitglieder erhalten 20 Prozent Rabatt und mit allen Tickets kann auch am Big-Data.AI Summit teilgenommen werden.

Jetzt Tickets sichern!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.