Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Podcast

Virtual Reality mit der Oculus Go: Gamechanger oder Rohrkrepierer?

Oculus Go ist eine der aktuellsten VR-Brillen. (Bild: Facebook/Oculus)

Mit der autarken Virtual-Reality-Brille Oculus Go will Facebook endlich mehr Leute in die virtuelle Realität bringen. Kann das gelingen?

Zur Entwicklerkonferenz F8 Anfang Mai hat Facebook eine neue mobile Virtual-Reality-Brille vorgestellt. Der Clou: Die Oculus Go ist autark und benötigt weder einen Anschluss an einen leistungsfähigen Computer noch ist der Einschub eines Smartphones nötig. Ein Standalone-Headset, das der Nutzer einfach einschaltet und aufsetzt. Allerdings bietet die Oculus Go kein Positionstracking wie eine Oculus Rift oder HTC Vive. Sprich: Die Bewegungen des Nutzers im Raum werden nicht in die virtuelle Realität übertragen.

Luca Caracciolo, Chefredakteur t3n Magazin, hat mit dem Virtual-Reality-Experten Simon Graff von Next Reality Hamburg ein Verein zur Förderung des VR-Standorts in der Hansestadt über die Oculus Go gesprochen und darüber, wie das Gerät in die VR-Strategie von Facebook passt.

Sponsor-Hinweis (Anzeige): Der heutige Podcast wird präsentiert von Blizz by Teamviewer, dem Collaboration Companion für ortsunabhängige Teamarbeit. Mehr Infos zu den Features bekommst du auf blizz.com oder du schreibst eine E-Mail an sales@blizz.com mit t3n im Betreff, um eine kostenlose Lizenz für 60 Tage zu bekommen.

t3n Podcast abonnieren

Ihr könnt den t3n Podcast bequem in der Podcast-App eurer Wahl abonnieren. In der Regel findet ihr den Podcast, wenn ihr ihn dort einfach sucht. Ansonsten könnt ihr auch den RSS-Feed manuell in der App eingeben.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.