Entwicklung & Design

Visitenkarte 2.0: „Poken“ bald auch im Business-Outfit

Mit einem „Poken“ kann man sehr schnell Kontaktdaten austauschen – und das bald auch in einem Design, das zum Business-Anzug passt. Bislang sind die Poken ziemlich kurios aussehende Plastikfiguren, deren vierfingrigen Hände man aneinander hält. In dem Moment tauschen die Geräte per RFID-Chip ihre IDs aus. Zurück am PC kann man anhand dieser IDs alle Kontaktdaten einsehen, die die Person freigegeben hat. Im Prinzip eine Visitenkarte im Web-2.0-Style.

Die neuen Business-Poken sind dann keine Aliens, Bienen oder Frankensteins mehr, sondern sehen wie ein normaler USB-Stick aus – was sie zugleich auch sind. Die 2-GB-Variante soll rund 30 Euro kosten. Erscheinungstermin ist voraussichtlich im September. Mehr Details dazu hier bei missionpoken. Ein Konkurrent im Business-Bereich ist übrigens der „E“.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Sabine
Sabine

RFID Chip ist für mich nur ein weiterer meilenstein in die totale Überwachng. Jetzt werden die Massen auch noch dazu bewogen sich so ein Ding zu kaufen.

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.