Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Visual Studio for Mac kommt: Das müssen Entwickler über die IDE wissen

Microsoft wird noch im November 2016 die erste Vorschau-Version von Visual Studio for Mac veröffentlichen. Um eine Kopie der Windows-IDE wird es sich dabei aber nicht handeln.

Visual Studio for Mac: Microsoft zeigt Apple-Entwicklern etwas Liebe

Mit Visual Studio Code bietet Microsoft auch für OS X einen Code-Editor an. Jetzt geht der Software-Konzern noch einen Schritt weiter und wird mit Visual Studio for Mac eine integrierte Entwicklungsumgebung für macOS veröffentlichen. Die erste Preview-Version der IDE will Microsoft im Rahmen der Connect()-Konferenz vorstellen, die am 16. November 2016 beginnt.

Microsoft stellt Visual Studio for Mac vor. (Screenshot: Microsoft)
Microsoft stellt Visual Studio for Mac vor. (Screenshot: Microsoft)

Die Mac-Version von Visual Studio basiert auf Xamarin Studio und soll die Mobile-zentrierte IDE auch für die Entwicklung von Cloud-Apps fit machen. Visual Studio for Mac soll für die Entwicklung von iOS-, Android- und Mac-Apps sowie Server-Entwicklung auf .NET-Core-Basis genutzt werden. Neben C# unterstützt Microsofts neue Mac-IDE auch die funktionale Programmiersprache F#.

Visual Studio for Mac: Das steckt hinter der IDE

Wie angesprochen basiert Visual Studio for Mac auf der IDE Xamarin Studio. Dabei handelt es sich wiederum um eine angepasste Version der quelloffenen .NET-Entwicklungsumgebung Monodevelop. Microsoft hat also nicht bei null begonnen, sondern nutzt hier die Arbeit von Xamarin. Microsoft hatte die Mono-Entwickler im Februar 2016 übernommen.

1 von 3

Noch scheint sich Visual Studio for Mac kaum von Xamarin Studio zu unterscheiden. In Anbetracht der Tatsache, wie schnell Microsoft die Entwicklung von Visual Studio Code vorangetrieben hat, könnte sich hier in absehbarer Zeit allerdings noch einiges tun. Gleichzeitig könnte auch das zugrundeliegende Open-Source-Projekt Monodevelop von dem Microsoft-Engagement profitieren.

Ebenfalls interessant: Blind programmieren – Mit diesen Tools erledigt Parham Doustdar seine Arbeit.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

2 Reaktionen
daniel.bocksteger

Der Link im letzten Absatz "Visual Studio for Mac" leitet auf eine Seite weiter, die es anscheinend nicht (mehr) gibt. :-)

Findet ihr irgendwo eine Download Möglichkeit der preview?

Kritiker

"Das müssen Entwickler über die IDE wissen "

Sorry, aber klingt für eine angeblich seriöse Seite etwas nach "Bild-Niveau".

Davon abgesehen, müssen Entwickler erstmal gar nichts wissen, weil es erst offiziell auf der connect vorgestellt wird.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst