Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Post Was ist das?

Adobe Stock #VisualTrendsRemix – Teil 4: „Kreative Realität“

Blaue Haarwelle
Kreative Realität (Bild: JSTN PTRS für Adobe Stock)

Anzeige
Was inspiriert Künstler? Womit kann man Menschen erreichen? Antworten liefert die sechsteilige Reihe #VisualTrendsRemix, in der Adobe Stock alle zwei Monate einen neuen Gestaltungstrend vorstellt. Der Visual Trend für Juli und August lautet „Kreative Realität“.

Neue Themen und Motive, Stile, Techniken – Kreativbranche und Kunst sind, wie alle anderen Gesellschaftsbereiche auch, ständiger Veränderung unterworfen. Immer neue Ideen kommen auf, werden geteilt, von anderen Kreativen als Inspiration aufgegriffen, modifiziert und frisch kombiniert. Diesen Kreislauf der Inspiration speist Adobe Stock mit der Reihe #VisualTrendsRemix. Das Konzept: Zu jedem der sechs Visual Trends erstellt ein Kreativer ein Artwork und teilt seinen Schaffensprozess in einem Tutorial. Das Thema des aktuellen Videos: „Kreative Realität“.

 

Collage Wellen
(Fotocollage: stock.adobe.com/de)

Die ersten drei Trends 2018 waren „Stille und Einsamkeit“, „Das flüssige Selbst“ und „Multilokalismus“ . Auch mit „Kreative Realität“ wird ein Thema aufgegriffen, das höchst aktuell ist und uns alle bewegt und betrifft: Es beschreibt die Flucht vor dem Negativen, vor Stress, Angst und Alltag in schillernde Utopien und Fantasiewelten. Im Adobe Creative Connection Blog könnt ihr mehr zum Thema lesen.

Mädchen mit blauen Haaren
(Foto: ID: 173189723 | stock.adobe.com/de)

Den vierten Trend hat der Stuttgarter Composer Justin Peters aufgegriffen. Aus der Adobe Stock Trendgalerie hat er sich ein Bild ausgesucht, das ihn auf Anhieb inspiriert hat. „Es gab wirklich viele tolle Bilder zur Auswahl, trotzdem fiel mir die Wahl nicht schwer. Bei dem Mädchen mit den blauen Haaren hat es sofort gefunkt, ich hatte direkt das fertige Artwork vor Augen“, erzählt Justin. So wurden die blauen Haare zu einer Welle, die im direkten Kontrast zu der Wüste im Hintergrund steht. Ein surreales, faszinierendes Artwork, das uns träumen lässt.

Wenn euch die bisherigen Tutorials gefallen haben, könnt ihr euch schon auf den nächsten #VisualTrend freuen: Im September und Oktober dreht sich alles rund ums Thema „History and Memory“. Bleibt dran, es wird spannend!  Ihr wollt ein Artwork nachbauen oder selbst kreativ werden? Jeder, der sich zurzeit neu auf Adobe Stock registriert, bekommt im ersten Monat zehn Downloads zum Testen.

Adobe Stock testen

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.