Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Digitale Gesellschaft

VoIP über Google-Hangouts, iPhone-App für IFTTT und Microsoft mit massiver Umstrukturierung

Im Newsticker zeigen wir euch interessante Fundstücke aus dem Netz, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben. Heute unter anderem mit der iPhone-App des Automatisierungsdienstes IFTTT, massiven Umstrukturierungen bei Microsoft und Googles Ankündigung der VoIP-Funktion für Hangouts.

Microsoft kündigt massive Umstrukturierung an

Wie Microsoft in einer Pressemeldung bekannt gegeben hat, wird es im Unternehmen eine massive Umstrukturierung geben. Überraschend kommt das nicht, bereits einige Wochen lang gab es Gerüchte zu großen Veränderungen innerhalb des Unternehmens aus Redmond. Microsoft verspricht sich damit unter anderem mehr Schnelligkeit und Effizienz.

Instagram-Fotos und -Videos in die eigene Webseite einbinden

Was bei YouTube schon seit langer Zeit Gang und Gebe ist, ist nun auch bei Instagram möglich: das Einbinden von Inhalten in Websites. Per iFrame-Code können nun also auch Instagram-Bilder und -Videos auf anderen Seiten genutzt werden, wie ihr bei Thomas Hutter lesen könnt.

iPhone-App für IFTTT

Der beliebte Automatisierungsdienst If This Then That (IFTTT) kommt nun auch auf das iPhone. Der Dienst, den es bereits als Website gibt, ermöglicht es, Dinge zu automatisieren. Beispielsweise kann der Dienst ein Foto, dass ihr zu Instagram hochladet auch direkt zu Flickr schieben und vieles mehr. Zukünftig sollen solche Szenarios also auch mit dem iPhone funktionieren. So könnte jedes Foto, welches ihr mit der Front-Kamera aufnehmt, in einen Ordner bei Flickr mit Fotos von euch selbst geladen werden. Mehr dazu lest ihr bei AllThingsD.

VoIP über Google-Hangouts wird ausgerollt

video call 2 Als Alternative zu Google Voice rollt Google nun eine VoIP-Funktion für Hangouts aus. Diese soll die Google-Voice-Funktionen wiederbringen und diese auch verbessern, wie ihr bei Google lesen könnt.

Android-Apps und -Einstellungen schnell erreichen

Sollte sich beim iPhone eine der physischen Tasten verabschieden, kann über den sogenannten Assistive Touch das Gerät weiterhin bedient werden. Durch das Drücken auf einen immer eingeblendeten Button, können so leicht Funktionen erreicht werden. Die App Floating Touch bringt euch eine ähnliche Funktion auch auf euer Android-Gerät. Wird der Punkt geklickt, könnt ihr euch wichtige Apps und Einstellungen schnell erreichen. Dabei ist vieles konfigurierbar. Was die App weiterhin bietet, lest ihr bei Tabtech.

Floating Toucher
Floating Toucher
Preis: Kostenlos+

Samsung überholt Apple bei mobiler Web-Nutzung

Eine neue Studie zeigt: Samsung hat Apple überholt, zumindest was die mobilen Web-Zugriffe von Smartphone-Nutzern angeht. Für den Juni weist die Studie von StatCounter 25,43 Prozent für Samsung gegenüber 25,09 Prozent für Apple aus – ein hauchdünner Vorsprung. Mehr dazu lest ihr bei appleinsider.com.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst