Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Vuepress: Ein statischer Seitengenerator auf Vue.js-Basis

(Grafik: Vuepress)

Mit Vuepress hat das Team hinter Vue.js einen statischen Seitengenerator auf Basis des beliebten Javascript-Frameworks vorgestellt.

Und wieder wurde ein Generator für statische Websites veröffentlicht, der es mit Jekyll, Hugo und Konsorten aufnehmen soll. Immerhin steht hinter Vuepress mit Evan You der Macher des beliebten Javascript-Frameworks Vue.js, das auch hier die Grundlage bildet. Vuepress setzt auf eine Markdown-zentrierte Projektstruktur und wurde ursprünglich entwickelt, um als Basis für die offizielle Vue.js-Dokumentation zu dienen.

Vuepress setzt auf Vue.js, Vue-Router und Webpack. Das Standard-Theme ist responsiv, verfügt über eine optionale Homepage, eine anpassbare Navigationsleiste und eine einfache Suche. Außerdem wird Google Analytics von Haus aus unterstützt und die mit Vuepress generierten Seiten sollten aus SEO-Sicht keine Probleme machen. Derzeit fehlen allerdings noch ein paar Funktionen, die später nachgeliefert werden sollen. So arbeitet das Vuepress-Team an einer Blogging-Funktion und einem Dropdown-Menü für die Navigationsleiste.

Vuepress: Die wichtigsten Links für den Einstieg

Im Gegensatz zu Nuxt liegt der Fokus bei Vuepress weniger auf der Erstellung von Web-Applikationen und mehr auf der Darstellung von Inhalten auf Single-Page-Websites. Vuepress steht unter der MIT-Lizenz und der Quellcode liegt auf Github bereit. Zum Einstieg lohnt sich ein Blick auf die umfangreiche Online-Dokumentation des Seiten-Generators.

Ebenfalls interessant:

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen