Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

VW gibt sich 2019 ein neues Logo

(Foto: dpa)

2019 will VW das Firmenlogo und die Markenstrategie modernisieren. Einen Imagewandel hat der Konzern nach der Dieselaffäre dringend nötig.

Zum ersten Mal seit 2012 will VW das Firmenlogo überarbeiten. Das hat Volkswagens Marketing-Chef Jochen Sengpiehl gegenüber Bloomberg erklärt. Das überarbeitete Logo soll 2019 vorgestellt werden und die Veröffentlichung neuer Elektrofahrzeuge begleiten. Gleichzeitig soll auch die Markenstrategie überarbeitet werden.

Viel ist über das neue Logo nicht bekannt, es soll es jedoch auf Autos wie auch auf dem Smartphone eine gute Figur machen. Die Marke, so Sengpiehl, sei derzeit nicht nur wegen des Dieselskandals in keiner guten Verfassung. VW habe versucht, „zu deutsch“ zu sein und dabei die Emotionalität vernachlässigt.

Neue VW-Markenstrategie: Skeptische Kunden sollen per Social Media vom Elektroauto überzeugt werden

Laut dem Bloomberg-Bericht will VW verstärkt auf digitale Marketingkanäle setzen. Ein wichtiges Ziel dabei: skeptische Kunden von den Vorteilen von Elektrofahrzeugen zu überzeugen. In den kommenden Monaten will VW dazu passende Vorschläge von Werbeagenturen einholen.

VW befindet sich derzeit in einem großen Reorganisierungsprozess. Der bisherige Markenchef Herbert Diess hat Mitte April 2018 den bisherigen Konzernchef Matthias Müller abgelöst. Gleichzeitig investiert der Konzern massiv in den Ausbau seiner E-Modellreihen. Bis 2025 will das Unternehmen 80 neue Stromer auf den Markt bringen.

Weiterlesen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst