News

„Wählt nicht die CDU“: Rezo und viele weitere Youtube-Stars legen nach

Youtuber Rezo in neuem Video: „Wählt nicht die CDU.“ (Screenshot: t3n)

Youtuber Rezo hat vor sieben Millionen Zuschauern mit der CDU abgerechnet. Gerade als CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak ihn zum Gespräch einlädt, legt Rezo nach. Zusammen mit einigen der größten Stars der Youtuber-Szene.

In der vergangenen Woche hat vor allem ein Youtube-Video den politischen Diskurs bestimmt: Rezos „Die Zerstörung der CDU“ kam auf sieben Millionen Zuschauer (Stand 24. Mai 2019). Nach langem Ringen um eine Antwort hat CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak dann Rezo zu einem Gespräch eingeladen.

Ein offener Brief

Statt auf das Angebot von Paul Ziemiak einzugehen, scheint Youtuber Rezo aber an einer anderen Antwort getüftelt zu haben: Am Freitag – und damit nur zwei Tage vor der EU-Wahl am Sonntag – lud er ein neues Polit-Video auf seinen Kanal.

Der knapp dreiminütige Clip beginnt mit einer Ankündigung von Rezo: „Dies ist ein offener Brief, ein Statement.“ Im Anschluss kommen nacheinander rund 30 andere Youtuber zur Wort, die eine Erklärung verlesen, die auch als Text unter dem Video zu sehen ist.

Während Rezos letztes Polit-Video noch verschiedene Themen wie die soziale Schere oder Außenpolitik behandelte, zielt das neue Video nur noch auf Klimapolitik und Klimawandel ab. So heißt es unter anderem: „Die irreversible Zerstörung unseres Planeten ist leider kein abstraktes Szenario sondern das berechenbare Ergebnis der aktuellen Politik. Das behaupten nicht wir, sondern das ist der unfassbar große Konsens in der Wissenschaft.“ Weiter heißt es: „Wählt nicht die CDU/CSU, wählt nicht die SPD. Wählt auch keine andere Partei, die so wenig im Sinne von Logik und der Wissenschaft handelt und nach dem wissenschaftlichen Konsens mit ihrem Kurs unsere Zukunft zerstört. Und wählt schon gar nicht die AfD, die diesen Konsens sogar leugnet.“

Die Liste der Unterzeichner ließt sich dabei wie ein Who-is-Who von Youtube: Julien Bam ist dabei, DagibeeFynn Kliemann, Le Floid, Klengan. Viele dieser Youtuber haben allein schon eine Millionen-Reichweite.

Mit Material der dpa.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

11 Kommentare
Wolfgang
Wolfgang

Ich hoffe, die Kids hängen nicht zu sehr an den Lippen der YouTuber und bilden sich ihre eigene Meinung darüber, wen oder was sie wählen wollen.

Antworten
Titus von Unhold
Titus von Unhold

Ich hoffe genau das Gegenteil und dass die Grünen und die Linken recht schnell mehr als 50 Prozent in allen Parlamenten erreichen. Denn die Alten in diesem Land (damit meine ich alle über 40, halbe Lebenserwartung) sind in der Regel egoistische Wohlstandsmaden, die keine Lust haben auf den Speck in den sie sich eingefressen haben, zum wohle aller zu verzichten.

Die aktuelle Klimabewegung der jungen Erwachsenen wird in Kürze für die Karbonwirtschaft das, was die 68er für die Atomwirtschaft und das Militär waren.

Antworten
mariokober
mariokober

Lieber Titus, Deine Pauschalisierung ist hoffentlich für deine Altersklasse nicht symptomatisch denn sonst werdet ihr völlig zurecht nicht ernst genommen. Ich (über 40) bin zum Glück umgeben von vielen Menschen die weder einen Speckgürtel mit sich herumtragen noch egoistisch und auch keine Wohlstandsmaden sind. Sie sind auch gegenüber anderen recht unvoreingenommen. Es wird Zeit etwas zu tun (da stimmen wir überein) – aber das wird nicht reichen wenn die Jungen was bewegen wollen – auch wenn das toll und wichtig ist. Es müssen alle an einem Strang ziehen – über alle Altersklassen und Gesellschaftsschichten hinweg. Daher empfehle ich dir, offen zu bleiben und zu verstehen dass es keine Frage des Alters sondern des Charakter ist. Schlechten Charakter findet man nämlich ebenfalls durch alle Altersklassen.

Jaab
Jaab

Ich hoffe, die Alten hängen nicht zu sehr an den Lippen der Alt-Politiker, Massenmedien, Boulevard-Blättern und bilden sich ihre eigene Meinung darüber… !!

Sorry, aber ich verstehe und toleriere es einfach nicht mehr, wenn man meint jungen Menschen immer ihre eigene „Denkfähigkeit“ absprechen zu können. Hey, es sind die erwachsenen Machtinhaber die meist weit über 50 Jahre sind und ihres Zeichens vollkommen abstruse, realitätsfremd und irrational handeln und offensichtlich seit 30 Jahren auch wählen!!

Was ist eigentlich los mit den „Erwachsenen“, dass sie meinen sie hätten irgendwie mehr Kenne von allem als junge Menschen!?!? Sie haben vielleicht eine andere Perspektive, mehr aber auch nicht! Niemand hat die Weisheit für sich gepachtet, es wäre an der Zeit, dass man sich endlich mal zusammen setzt und auf Augenhöhe redet!

Antworten
Siegfried Marquardt
Siegfried Marquardt

Fundamentalkritik von Youtuber Rezo an der CDU ist legitim und voll auf berechtigt!Der Youtuber Rezo bringt es auf dem Punkt: Seit die CDU regiert, geht es im sozialem Bereich nur noch bergab. Die Schere zwischen Arm und Reich driftet immer weiter auseinander (wurde durch Rezo mit einer eindrucksvollen Grafik im Internet dokumentiert). Die Anzahl von Wohnungs- und Obdachlosen hat noch nie so eine Dimension angenommen, wie gegenwärtig und sie nimmt immer weiter zu, da bezahlbarer Wohnraum fehlt und mit Wohnraum spekuliert wird! Der Billiglohnsektor hat noch nie solch einen Stand erreicht, wie momentan! Die Anzahl von psychischen Erkrankungen aufgrund von extremer Ausbeutung hat in den letzten 20 Jahren um über das Doppelte zugenommen. Und die Politiker der CDU und darüber hinaus sind mit dem Regieren aufgrund der momentanen sozioökonomischen und technologischen Anforderungen und ihrer himmelschreienden Inkompetenz extrem überfordert. Sie haben den technischen und technologischen Fortschritt um mehrere Jahre verschlafen. Und manch einer der sogenannten Elite soll nicht einmal in der Lage sein, einen Computer zu bedienen, wie man selbstkritisch vernehmen konnte. Aber wie meinte doch noch der EU-Spitzen-Kandidat der CSU, Manfred Weber im Brustton der vollen Überzeugung: Die Digitalisierung kommt auf uns zu! Na dann braucht man ja keine Befürchtungen mehr hegen und alles regelt sich von selbst! Ein weiteres Indiz für die Behauptung, dass die Politiker mit den momentanen modernen technologischen und technischen Anforderungen völlig überfordert sind, zeigt auch die Reaktion der CDU-Politiker auf das Video im Internet selbst: Völlige Konfusion und Hilflosigkeit machte sich bei ihnen breit! Und die Reaktionen darauf waren geradezu kontraproduktiv! Die CDU-Politiker sollten Jugendliche befragen, wer ihnen wirklich sympathisch ist und dann diese für sie ist Rennen schicken! Nun rächt sich die Ignoranz der Politiker gegenüber den modernen Medien vollkommen.
Siegfried Marquardt, Königs Wusterhausen

Antworten
Tom Schmidi
Tom Schmidi

Herr Marquardt sie machen sich das ein bisschen zu einfach alles auf die CDU zu schieben ich erinnere daran wer damals das Harz 4 Gesetz eingeführt hat und wer die letzte Zeit mit in der Regierung gesessen hat und alles mit getragen hat nichts desto trotz stimmt es natürlich das wir eine soziale Kälte in Deutschland haben und immer mehr Menschen in Armut leben. Für mich ist nur bedenklich wo die You Tuber ihr Geld verdienen You Tube ist ein Ableger von Google.Google verdient ein Haufen Geld mit Werbung von den Firmen die durch ihrer Produktionswut auf Teufel komm raus Gewinne generieren auf kosten der Umwelt und Menschheit.Google selber ist nur an Machtgewinn und Milliardengewinne aus.Ich muss mich selbst hinterfragen und ändern wenn ich das Lautstark von anderen verlange z.b Dagi Bee verdient unter anderem ihr Geld damit Kosmetika zu bewerben und dann für Umweltschutz zu plädieren halte ich mindestens für Fragwürdig.

Antworten
Kevin A
Kevin A

Jeder sollte sich seine eigene Meinung bilden und nicht blind anderen vertrauen, richtig. Und jeder der etwas gegen dieses Video hat, lässt das leider nicht zu, hält nichts von Demokratie, Freiheit und dem Dialog.

Jeder sollte sich die Frage stellen, warum ist dieses Video in so kurzer Zeit so populär geworden und warum berichten alle darüber? Es gibt 100te solcher Videos – für und gegen Parteien – auf YouTube, warum gerade das?

Genau diese Frage kann sich jeder selbst beantworten und weiß dann auch genau warum hier ein Nerv getroffen worden ist.

Antworten
Tony Katz

ist doch einfach: Stöer Media steckt da hinter, einfacher Klick aufs Impressum hilft: Rezo kann zwar super reden, aber ES IST EINE WERBUNG…(für die Grünen/Linke…)

Antworten
Kevin A
Kevin A

Ja klar ist das Werbung, er wirbt warum, dass Menschen ihm zuhören, darum das die Menschen genauer hinsehen und sich aus Fakten eine Meinung bilden. Er liefert Fakten, es gibt in allen möglichen Medien weiter Fakten und auch die Gegenseite kann Fakten schaffen, damit kann und sollte dann jeder in der Lage sein sich eine Meinung zu bilden um zu entscheiden was gut für seine und unsere Zukunft ist.
Das ist die Definition von Demokratie, Meinungs- und Pressefreiheit zur politischen Willensbildung sind unerlässlich. Wenn das nicht mehr der Konsens ist, dann haben wir wirklich ein Problem.

Meine Meinung
Meine Meinung

Ich finde es super das Rezzo das Thema Klima hoch leben läßt.
Die Hoffnung dahinter ist natürlich, dass das Thema Schutz des geistigen Eigentums wieder kippt und die Herrschaften auf YouTube wieder wunderbar für lau das geistige Eigentum Dritter für den eigenen Profit nutzen können.
Schade das so ein wichtiges Thema hier missbräuchlich genutzt wird und die Gier von Facebook, Amazon und den Channelbetreibern zu füttern.
In unsere POP-Kultur macht sich ja keiner so schnell an eine Hintergrundrecherche oder :)
Nehmen wir doch für wahr was die armen Youtuber so erzählen und verbannen wir alle Parteien ( ausser den Grünen natürlich ), den was haben die schon gebracht?
Wohlstand, Sicherheit, 70 Jahre Frieden, ist doch alles Sch…… und wer braucht schon Schutz vor Tru.., Put … oder sonst wem.
OH man Leute öfter mal wieder was anderes machen als Youtube wäre schon schlau oder?

Antworten
Siegfried Marquardt
Siegfried Marquardt

Wenn nicht schnellstens gehandelt wird, droht Deutschland in zehn Jahren eine Klimakatastrophe!
Von April bis September vergangenen Jahres herrschte in Deutschland ununterbrochen Hochsommer vor; immer um die 30° C betrug die Lufttemperatur fast jeden Tag! In diesem Jahr scheint sich das meteorologische bzw. klimatische Muster von 2018 zu wiederholen, da seit Mai wieder über 30°C in Deutschland vorherrschen. Kürzlich wurde sogar der Hitzerekord von 1947 mit fast 40° C überboten! Der Deutsche Bauernverband schlägt bereits Alarm (15.06.2019 in den TV-Medien, z.B. n-tv-Nachrichten), dass gravierende Ernteverluste drohen. Die Landwirte befürchten bereits, dass das Vieh aufgrund von Futtermangel bald nicht mehr angemessen versorgt werden kann und notgeschlachtet werden muss. Auch die Meteorologen warnen vor einer längeren Hitzeperiode. Waldbrände sind die Folge- in Zukunft könnten Waldbrände in Brandenburg und drüber hinaus noch bedeutend öfter und intensiver auftreten, wie im vergangenen und diesem Jahr! Dazu folgende fundierten empirischen und wissenschaftlichen Betrachtungen: Bereits vor vierzehn Jahren wurde in der MAZ eine Grafik zur Lufttemperaturentwicklung von 1956 bis 2005 im Land Brandenburg veröffentlicht. Diese Datenreihe wurde einer nichtlinearen Regressionsanalyse unterzogen, in deren Ergebnis folgender mathematischer Zusammenhang abgeleitet werden konnte: y(T)= 0,0004 t²+0,002 t +8,5 (T= Lufttemperatur; t= Jahr). Nach dieser Regressionsgleichung stieg die Lufttemperatur bereits im Jahre 2005 um 1,1 K in Brandenburg an! (K=Kelvin; wenn man für t= 50 einsetzt, erhält man 9,6 K→ 9,6 K-8,5K =1,1 K). Und für das Jahr 2019 (t=64) eine Lufttemperaturerhöhung auf ca. 1,8 K. Das Klimaziel ist zumindest für Brandenburg bereits weit überschritten! In zehn Jahren (t=74), also 2029 wären es dann für Brandenburg ca. 2,4 K! Dann ist die Hölle auf Erden los! Und die Aktuelle Datenreihe zur Erhöhung der Lufttemperatur (siehe MAZ vom 26.06.2019 Seite 2 und 3) in der Sommerperiode lässt für die Zukunft auch nichts Gutes erahnen. Hier ergab die nichtlineare Regressionsanalyse folgende Gleichung dritten Grades: y (T)= 0,0004 t³- 0,016 t² + 0,2 t+ 16,6. Demnach beträgt die momentane Lufttemperaturerhöhung für das Jahr 2019 ca. 1,9 K! (korrespondiert nahezu mit dem Ergebnis von 2005 mit 1,8 K – dies kann also kein Zufall sein). Und für 2029 schweigt des Sängers Höflichkeit – auf jeden Fall hier wird die Lufttemperaturerhöhung bei weit über 3 K liegen. In Spektrum-Wissenschaft-Online.de ist zu lesen, dass man in den nächsten zehn Jahren mit einem Temperaturanstieg von 2 bis 4 K zu rechnen hat. Es gibt nur eine Schlussfolgerung aus dieser makabren Datenlage: Sofortiges Handeln ist angesagt! Umbau von Industrie, Verkehr und Landwirtschaft sollte sofort erfolgen und keine Masterpläne für E-Zapfsäulen entwickelt werden. Ferner sollte man sofort wieder die Kernkraftwerke hochfahren! Denn: Wenn der CO2-Ausstoß (CO2- ist zudem ab einer definierten Konzentration toxisch) nicht prompt gravierend reduziert wird (bisher sind ca. 1 Tt = Tausend Milliarden Tonnen an CO2 in die Atmosphäre gelangt), sterben wir alle hundertprozentig! Die Kernkraftwerke, so makaber es klingen mag, könnten sich somit als lebensrettend erweisen.
Siegfried Marquardt, Königs Wusterhausen

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung