News

Wegen Start-Bug? iOS lässt haufenweise Apps neu installieren

iPhone 11 Pro mit iOS 13. (Foto: Shutterstock)
Lesezeit: 1 Min.
Artikel merken

Auf zahlreichen iOS-Geräten benötigen viele Apps plötzlich ein Update. Eine offizielle Erklärung dafür gibt es nicht, es ist jedoch anzunehmen, dass damit ein früherer Fehler ausgemerzt werden soll, der viele Apps unbenutzbar gemacht hatte.

Dutzende Apps auf eurem iPhone oder iPad benötigen plötzlich ein Update? Damit steht ihr nicht alleine da. Das Problem betrifft offenbar Nutzerinnen und Nutzer weltweit und konnte auch von uns in der Redaktion beobachtet werden. Warum genau die Flut an App-Updates derzeit auftritt, ist unklar. Einige, wie das US-Blog Macrumors, vermuten allerdings, dass Apple damit ein Problem lösen will, das mit dem Update auf iOS 13.5 beziehungsweise iPadOS 13.5 aufgetaucht ist.

Nach der Installation des Betriebssystemupdates bemängelten viele iOS- und iPadOS-User, dass sich einige Apps nicht mehr öffnen lassen. Das Problem ließ sich bislang entweder dadurch beheben, dass Nutzerinnen und Nutzer die betroffene App manuell löschten und neuinstallierten. Alternativ war es möglich, die App „auszulagern“, wodurch die App an sich gelöscht wird, die dazugehörigen Daten aber auf dem System verbleiben. Beides ist aber natürlich äußerst umständlich, sobald mehr als eine App betroffen ist.

iOS 13.5 bringt Corona-Tracing-API mit

Neben den hier beschriebenen Problemen bringen die kürzlich veröffentlichten Updates für iOS und iPadOS aber natürlich auch einige neue Funktionen mit. Besonders interessant ist für viele die Unterstützung der gemeinsam mit Google entwickelten Corona-Tracing-API. Mit der sollen Menschen über mögliche Kontakte zu infizierten Personen informiert werden können. Auch eine weitere Neuerung ist eine Reaktion auf die Corona-Pandemie: Die Gesichtserkennung der Betriebssystems soll Gesichtsmasken erkennen und dann die Passworteingabe ermöglichen.

Ebenfalls interessant:

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder