News

Whatsapp für iOS bekommt neue Features: Statussuche und Bildvorschau

Whatsapp für iOS. (Foto: BigTunaOnline / Shutterstock.com)

Whatsapp für iOS hat einige neue Funktionen erhalten. Wir geben euch einen Überblick über die neuen Features.

Das Update auf Version 2.18.90 von Whatsapp für iOS bringt mehrere neue Funktionen mit. Empfangene Bilder oder GIFs können jetzt direkt als Push-Nachricht angezeigt werden. Dazu tippt und haltet ihr entweder die Benachrichtigung oder ihr wischt nach links und wählt „Ansicht“. Die Funktion benötigt mindestens die Version iOS 10 oder höher.

Im Netz mehren sich allerdings Berichte, dass die Funktion noch nicht bei allen Nutzern funktioniert. Laut den üblicherweise gut informierten Betreibern des Twitter-Accounts Wabetainfo soll das Problem bei Whatsapp bekannt und ein Update in der Mache sein. Das Update könnte schon innerhalb der nächsten 24 Stunden zur Verfügung stehen.

Whatsapp: iOS-Version bekommt Statussuche und warnt vor dubiosen Links

Ebenfalls neu: Der Status, Whatsapps Kopie des von Snapchat popularisierten Story-Formats, bekommt eine Suchfunktion. Damit sollt ihr schnell neue Statusbeiträge finden können. Der Whatsapp-Status wurde 2017 eingeführt. Im zweiten Quartal 2018 sollen täglich 450 Millionen Menschen auf die Funktion zugegriffen haben. Zum Vergleich: Snapchat hat nur 188 Millionen tägliche Nutzer.

Whatsapp warnt unter iOS darüber hinaus jetzt mit einem Hinweis vor Links, die potenziell schädlich sein könnten. Die Warnung wird direkt an die Nachricht angebracht und besteht aus einem roten Feld, auf dem sich der Schriftzug „Verdächtiger Link“ sowie ein Warnsymbol befinden. Die Funktion soll Nutzer vor Online-Betrügern schützen. Wie gut das funktioniert, wird sich allerdings erst zeigen müssen.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.