Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

WhatsApp für iOS 7: Screenshots enthüllen neues Design

Bald nicht mehr die Nr. 1 der Messenger-Apps? Viele Nutzer überlegen, WhatsApp den Rücken zu kehren.

Noch in diesem November soll eine neue Version des WhatsApp-Messengers erscheinen. Dann soll die Nachrichten-App endlich auch optisch für iOS 7 angepasst werden. Screenshots zeigen das neue Design schon jetzt.

Neue WhatsApp-Version noch diesen Monat

WhatsApp gehört zu den weltweit populärsten Smartphone-Apps. Über mehr als 350 Millionen Nutzer verfügt der grüne Messenger inzwischen, wie das Unternehmen im vergangenen Oktober bekannt gegeben hat. Das sind 50 Millionen mehr als noch im August. Während WhatsApp in Sachen Wachstum also weiter ordentlich zulegt, lassen sich die Entwickler aber vor allem bei Software-Aktualisierungen deutlich mehr Zeit. So auch bei einer Anpassung der App an das optisch runderneuerte mobile Betriebssystem iOS 7. Seit Mitte September ist iOS 7 für alle Nutzer verfügbar, viele Entwickler haben ihre Apps anschließend im Flat Design überarbeitet. WhatsApp lässt als eine der letzten großen Apps bisher auf sich warten. Das stößt auch Nutzern von WhatsApp zunehmend sauer auf, wie Bewertungen in Apples App Store zeigen.

Schon bald soll sich das allerdings ändern. Im Übersetzungs-Forum von WhatsApp sind jetzt Screenshots aufgetaucht, die einen Blick auf die neue Version der Nachrichten-App freigeben. Wie ein Mitglied des Übersetzungs-Teams außerdem mitteilt, soll die aufgefrischte Version noch bis Ende dieses Monats erscheinen.

WhatsApp für iOS 7: Screenshots zeigen neues Design

Die Screenshots dürften angesichts der ohnehin schon seit geraumer Zeit laufenden Betaphase authentisch sein. Es wird deutlich, dass sich die WhatsApp-Entwickler in ihrer Linie treu bleiben: Die Funktionalität des Messengers steht im Vordergrund, beim Design wagen die Macher hingegen kaum Experimente. Die App besticht durch eine in weißen Farbtönen durchzogene Grundoptik, die lediglich durch die hellblau gestalteten Funktionsreiter aufgebrochen wird.

1 von 4

Redesign: WhatsApp verspielt Markenpotential

Mit der bald erscheinenden neuen WhatsApp-Version passt sich die Nachrichten-App für iOS 7 zwar in den Grundzügen an, bleibt im Kern aber ihrem einfachen und tristen Farbschema treu. Dabei hätte dem Unternehmen ein wenig mehr Mut zur Farbe durchaus gut getan. Die Konkurrenz um Skype, Viber, hike oder Facebook weiß ihre Corporate Farben hier deutlich besser einzusetzen. WhatsApp verspielt so die Chance, sein auch für andere Großkonzerne immer lukrativeres Produkt noch stärker als Marke am wachsenden Smartphone-Markt zu positionieren. Die Unterstützung der eigenen Nutzer hätte WhatsApp dafür nicht nur in den App-Store-Rezensionen gehabt. Mit Designstudien haben Fans in den letzten Monaten mehrfach gezeigt, wie es besser gehen kann.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

3 Reaktionen
Novehoten998A

Also ich bin für WhatsApp finde nicht schlecht und Design ist nur sache der Freiheit warum nicht! Neue Ideen müssen immer in vordergrund, das ist Demokrati!

Novehoten998A

Ich liebe WhatsApp und soziale Netzwerke!!

Danny

Schade drum. Dabei gibt es bereits mehrfach Vorschläge aus der Designercommunity für eine bessere Whatsapp Version.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst