Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Whatsapp Web: Windows-10-Client endlich im Microsoft-Store verfügbar

Der offizielle Client für Whatsapp Web hat es endlich in den Microsoft-Store geschafft.

Seit Januar 2015 bietet Whatsapp mit Whatsapp Web eine Erweiterung für den Desktop an. Für den Mac wird eine entsprechende Desktop-Anwendung seit geraumer Zeit über den Mac-App-Store bereitgestellt. Windows-Nutzer mussten bislang auf der Whatsapp-Website danach suchen und die Desktop-App dort herunterladen und installieren. Damit ist nun Schluss.

Whatsapp Web für Windows 10: Microsoft gibt grünes Licht für Desktop-Anwendung

Seit gut einem Jahr steht ein Platzhalter für den Whatsapp-Web-Client im Microsoft Store, der am Mittwoch mit Inhalt gefüllt wurde, wie Steve Teixeira‏, seines Zeichens „General Manager für das Windows Royalty-Lizenzprogramm für ISV (Independent Software Vendor)“, auf Twitter mitteilte.

Whatsapp Web kann ab sofort aus dem Microsoft Store geladen werden. (Bild: Whatsapp)

Bei der Anwendung handelt es sich nich um eine UWP-App (Universal Windows Platform), sondern eine Electron-Anwendung – also eine Web-Anwendung im Desktop-App-Gewand. Nichtsdestrotz könnt ihr mit der Anwendung mehrere und vor allem beliebige Daten gleichzeitig teilen, die Status-Updates eurer Kontakte einsehen, Bilder und Emojis teilen, euer Profil bearbeiten und mehr. Darüber hinaus unterstützt die App auch Push-Benachrichtigungen, damit ihr keine Nachricht verpasst.

Whatsapp Web für windows 10 dient auch nur als Spiegel der Smartphones-App

An der Funktionsweise von Whatsapp Web hat sich nichts geändert. Ohne euer Smartphone geht nichts. Denn das dient als Schalzentrale für eure Whatsapp-Aktivitäten – aufgrund der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung landen dort all eure Chats, die auf den Desktop-Client gespiegelt werden.

Der Whatsapp-Web-Client ist etwa 250 Megabyte groß und steht im Microsoft Store zum Download bereit. Anhand der Kommentare im Store deutet sich an, dass die Anwendung noch nicht für alle Nutzer freigeschaltet ist. Microsoft sollte die App aber nach und nach für alle Regionen und Nutzer freigeben.

WhatsApp Desktop
WhatsApp Desktop
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Whatsapp: 5 praktische Tipps für den Umgang mit dem Messenger
Seit 2014 zeigen blaue Häkchen in einem Whatsapp-Chat an, dass die entsprechende Nachricht von eurem Gegenüber gelesen wurde. An sich ist das ein praktisches Feature, vor allem wenn es darum geht, jemandem etwas mitzuteilen, auf das man keine direkte Antwort benötigt. Doch leider gibt es sie, jene unverbesserlichen Zeitgenossen, die es einfach nicht einsehen wollen, dass man nicht immer sofort auf eine ihrer Nachrichten reagieren kann oder will. Für sie ist ein blauer Haken eine offene Einladung nachzufragen oder gar zu kritisieren, warum sie keine Antwort auf ihre Nachricht kriegen. Wer mit solchen Menschen aus welchen Gründen auch immer in Kontakt steht, kann sich überlegen, ob er die blauen Häkchen nicht einfach deaktiviert. Dazu geht ihr in Einstellungen > Account > Datenschutz und deaktiviert die Lesebestätigungen. Aber Achtung: Dann seht auch ihr nicht mehr, wenn jemand eure Nachrichten gelesen hat. Zusätzlich könnt ihr im selben Menü auch dafür sorgen, dass innerhalb von Whatsapp nicht mehr angezeigt wird, wann ihr zuletzt online wart. Wobei ihr hier beachten solltet, dass ihr nach wie vor als „Online“ angezeigt werdet, wenn ihr es tatsächlich seid. Nur die Uhrzeit eurer letzten Whatsapp-Nutzung wird euren Kontakten nicht mehr eingeblendet. (Screenshot: Whatsapp)

1 von 5

Weiterlesen: 

via stadt-bremerhaven.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.