Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

So schön und einfach kann ein Wiki sein: SlimWiki – eine schicke Plattform für Teams

Ein schickes Wiki für Teams. (Screenshot: SlimWiki)

SlimWiki ist ein einfaches und schickes Wiki für Teams. Die Plattform lässt sich auch gut von mobilen Endgeräten aus bedienen und ist für Gruppen mit bis zu drei Mitarbeitern kostenlos.

SlimWiki ein ist einfaches und übersichtliches Wiki. (Screenshot: SlimWiki)
SlimWiki ein ist einfaches und übersichtliches Wiki. (Screenshot: SlimWiki)

SlimWiki: Das kann das schicke, kleine Wiki

Ein eigenes Wiki kann eine enorme Hilfe bei der Teamarbeit darstellen. Allerdings lohnt es sich nicht immer, ein MediaWiki oder eines der vielen anderen Wiki-Systeme selbst zu hosten. Auch ist die Bedienung solcher Systeme oft unnötig kompliziert, vor allem wenn nur grundlegende Funktionen genutzt werden. Abhilfe dafür soll SlimWiki schaffen.

Die Plattform bietet ein einfaches aber schön gestaltetes Wiki, das auch auf dem Smartphone oder dem Tablet gut funktioniert. Die Oberfläche wurde extrem simpel gestaltet und bietet schnellen Zugriff auf alle Funktionen. Wenn ihr beispielsweise einen Text bearbeiten wollt, reicht ein Klick auf den Editier-Button und schon könnt ihr loslegen. Die Seitenleiste färbt sich in dem Fall gelb damit ihr auf einem Blick seht, in welchem Modus ihr euch befindet. Bilder und andere Mediendateien lassen sich per Drag-&-Drop im Text ablegen.

1 von 5

SlimWiki: Einfache Oberfläche bietet Zugriff auf alle grundlegenden Funktionen

Über einen Button lassen sich alle Änderungen der letzten Zeit aufrufen. Außerdem gibt es eine einfache Suchfunktion und die Möglichkeit, Beiträge anhand von Tags zu kategorisieren. Bisher lässt sich nur das eigene Logo im Kopfbereich der Seite anpassen, demnächst will der Anbieter aber auch unterschiedliche Themes anbieten, damit sich SlimWiki besser an die eigenen Vorlieben anpassen lässt.

SlimWiki ist bei Weitem keine Revolution im Bereich der Wiki-Systeme. Aber es bietet eine erfrischend einfache und schnell zu erlernende Oberfläche, auf der sich alle grundlegenden Funktionen finden lassen. Wer sein Wiki nicht selbst hosten möchte, der kann einen Blick riskieren. Teams, die aus drei oder weniger Menschen bestehen, können die Plattform kostenlos nutzen. Wer mit mehr Nutzern auf SlimWiki zugreifen möchte, der muss fünf US-Dollar pro Monat und Person dafür bezahlen.

via www.producthunt.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst