Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Fundstück

Ungewöhnliches Lernspiel: Hier wird Wikipedia zum Text-Adventure

(Grafik: Kevan Davis)

Ein britischer Entwickler hat aus Wikipedia ein Text-Adventure gemacht. Wir werfen einen Blick auf das Web-Spiel.

Ein Text-Adventure auf Wikipedia-Basis

Das erste Text-Adventure erschien schon Anfang der 1970er Jahre. Jetzt hat der britische Web-Entwickler und Game-Designer Kevan Davis dem angestaubten Genre frischen Wind eingehaucht, indem er ein Text-Adventure auf Basis von Wikipedia entwickelt hat. Über geschriebene Anweisungen könnt ihr in dem Spiel von einem Ort zum nächsten gelangen und so die ganze Welt erkunden.

Das Text-Adventure bietet dank dem umfangreichen Datenbestand von Wikipedia eine extrem große Spielfläche. Allerdings sei an der Stelle erwähnt, dass die eigentliche Spielmechanik doch recht eingeschränkt ist. So könnt ihr lediglich von einem Ort zum anderen Wandern. Immerhin erlaubt euch das Spiel an einigen Stellen auch mit Personen zu „sprechen“. Dann zeigt euch das Text-Adventure allerdings nur ein Zitat dieser Person an.

Wikipedia-Text-Adventure: Ihr bewegt euch über geschriebene Befehle durch die Welt. (Screenshot: kevan.org/wikitext/)

Fazit: Interessantes Konzept mit Verbesserungspotenzial

Falls auf Wikipedia ein Bild zu einem Ort vorhanden ist, zeigt euch das Text-Adventure dieses Foto in einer 8-Bit-Optik an, was zum Retro-Charme des Ganzen beiträgt. Allerdings bleiben die Interaktionsmöglichkeiten doch recht eingeschränkt, weswegen das Spiel nur eine begrenzte Zeit unterhalten kann.

Dennoch ist es eine interessante Art und Weise, um sich zu informieren. Letztlich habt ihr vermutlich mehr Spaß, wenn ihr das Wikipedia-Text-Adventure eher als eine Art textbasiertes Google-Earth betrachtet, und weniger als echtes Spiel. Zumal ihr das Ganze auch nicht gewinnen könnt.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.