Startups

Silicon Valley ist das Tal zwischen den Brüsten von Pamela Anderson: Die etwas andere t3n-Heftvorstellung

William Cohn dürften einige von euch durch seine Auftritte bei „Roche & Böhmermann“, dem neo Magazin oder bei Circus Halligalli kennen. Wir bei t3n sind große Fans von William Cohn und dachten uns: Mit dem wollen wir mal eine etwas andere Vorstellung des t3n Magazins drehen. Gesagt, getan. Hier das Ergebnis.

Wir haben in der Vergangenheit schon öfter Videos gedreht, in denen wir eine neue t3n-Ausgabe vorstellen. Die waren aber immer sehr sachlich und informativ und weniger unterhaltsam.

Das wollten wir mit dem Cohn-Video ändern. Herausgekommen ist eine dreiminütige Heftvorstellung der etwas anderen Art. Aber seht selbst:

Sharing is caring – Jetzt teilen!

Wir würden uns wahnsinnig freuen wenn du uns hilfst, t3n noch bekannter zu machen. Teil das Video bitte in deinen Sozialen Netzwerken und zeige es Freunden, die t3n noch nicht kennen, aber kennenlernen sollten. Unter allen, die das Video in ihren Sozialen Netzwerken teilen, verlosen wir zudem noch 50 Exemplare der aktuellen t3n-Ausgabe 35. Wichtig dabei: Ihr müsst das Video öffentlich teilen, damit ihr an der Verlosung teilnehmen könnt.


Danke

Gedreht wurde das Video mit William Cohn in der Bild und Tonfabrik in Köln, wo auch das neo Magazin von Jan Böhmermann produziert wird. Ein Blick hinter die Kulissen gibt es im Making-of-Video. Die Postproduktion hat Adrian Richter erledigt. Den alten Macintosh haben uns netterweise die Jungs der TYPO3-Agentur network publishing geliehen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

5 Kommentare
Konstantin

Dieser Text :D fehlt nur noch das der „supergeil“ sagt

Antworten
Ich
Ich

Schade, ich hoffte das ist so im neo Magazin Style. Oder vertue ich mich gerade: Ist das nicht da wo er erzählt und gleichzeitig der Text zu sehen ist der lustig animiert ist? Verdammt, dabei wollte ich doch fragen wie man sowas erstellt….

Antworten
andy.mustermann
andy.mustermann

Das Betteln um’s Teilen ist ja widerlich. Vertraut ihr euren Inhalten nicht mehr? Wer’s geil findet, wird’s so oder so teilen.

Antworten
Jan Christe

@andy.mustermann Was heißt hier betteln? Da steht nur was wir denken, nämlich dass wir uns freuen würden, wenn das Video geteilt wird. Das hat für mich nichts mit betteln zu tun.

Antworten
andy.mustermann
andy.mustermann

Zugegeben, das mit dem Betteln habe ich etwas überspitzt dargestellt.

Das sich jemand freut, wenn sein Video geteilt wird ist eigentlich klar und muss doch nicht extra betont werden. Aber darauf beschränkt ihr euch ja nicht.

Statt es dem Content zu überlassen den Leser zum Teilen zu bewegen gibt’s da noch diesen Anreiz mit dem Gewinnspiel. Ich fühle mich da etwas verkackeiert, als wüsste ich nicht wie Teilen geht. Ich denke, gerade ihr müsst eure Leser nicht so plump zur Interaktion animieren, zumal ihr doch selbst propagiert, Nutzer für Voll zu nehmen.

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.