News

Wie früher: Entwickler baut Winamp in Javascript nach

(Screenshot: jordaneldredge.com/projects/winamp2-js/)

Fans des Winamp-Players können den kultigen Media-Player jetzt als funktionstüchtige Javascript-Kopie im Browser nutzen. Die Open-Source-Software unterstützt sogar die Anpassung über eigene Skins.

Winamp-Kopie im Browser nutzen

Winamp gehört zu den Programmen, die bei vielen ehemaligen Nutzern eine gewisse Nostalgie auslösen. Das liegt vermutlich nicht zuletzt daran, dass der Media-Player für viele Menschen das erste Programm war, mit dem sie MP3s und damit von einem physikalischen Medium getrennte Musik erfahren haben. Für alle, die immer noch wehmütig an die Abspiel-Software mit dem Lama-Maskottchen zurückdenken, gibt es jetzt eine funktionstüchtige Kopie auf Basis von Javascript, HTML und CSS.

Der Javascript-Nachbau von Winamp unterstützt auch die Anpassung der Oberfläche durch Skin-Dateien. (Screenshot: jordaneldredge.com/projects/winamp2-js/)

Das winamp2-js getaufte Open-Source-Projekt emuliert Winamp in der Version 2.9 direkt in eurem Browser. Das Ganze funktioniert unter allen modernen Browsern. Lediglich Internet-Explorer-Nutzer haben das Nachsehen. Die Web-Version des Musik-Players spielt nicht nur MP3 ab, sondern bietet auch den bekannten Equalizer und unterstützt darüber hinaus sogar Winamp-Skins, mit denen ihr das Aussehen des Programms anpassen könnt.

Hier gibt es Winamp im Browser

Wer das Ganze lediglich ausprobieren möchte, der findet hier eine Live-Version von winamp2-js. Den Quellcode wiederum findet ihr auf Github. Der steht unter der MIT-Lizenz.

Digital-Nostalgie pur: 15 Screenshots, mit denen die Generation Z nichts mehr anfangen kann
ICQ war die Chat-Zentrale der Jugend in Deutschland. (Screenshot: ICQ)

1 von 18

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Naderio

„Lediglich Internet-Explorer-Nutzer haben das Nachsehen.“
Trotzdem das absolut vorhersehbar ist, hat es doch ein schäbiges Lachen in mir ausgelöst :)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.