Fundstück

Retro: UI-Kit bringt Windows 95 zurück

(Grafik: Designclue)

Nostalgie pur: Ein kostenloses UI-Kit bringt euch den Interface-Look von Windows 95 zurück. Das Kit besteht aus Vektorgrafiken, Icons und dem passenden Font.

Windows 95: Ungewöhnliches UI-Kit im Retro-Look

Egal ob für iOS, im Material-Design oder für tvOS: UI-Kits sind eine große Hilfe bei der Gestaltung von App-Interfaces. Etwas weniger praktisch für den täglichen Einsatz, dafür aber richtig retro, ist ein kostenloses UI-Kit von Designcue. Statt aktuelle Interface-Design-Trends abzubilden, findet ihr hier alles, um Windows-95-Anwendungen zu gestalten. Zugegeben: Das braucht im Jahr 2016 zwar vermutlich niemand, aber für das eine oder andere Grafikprojekt könnte sich das UI-Kit natürlich trotzdem als sinnvoll erweisen.

Windows 95: Das UI-Kit bringt der Interface-Design der 90er zurück. (Grafik: Designclue)

Windows 95: Das UI-Kit bringt der Interface-Design der 90er Jahre zurück. (Grafik: Designclue)

Im Paket enthalten sind alle wichtigen Interface-Elemente von Windows 95 in Form von Vektorgrafiken. Außerdem gibt es vier der bekanntesten Desktop-Icons im PNG-Format. Zusätzlich liegt dem UI-Kit auch ein Font bei, damit ihr auch aus typografischer Sicht alles zur Hand habt, um Grafiken im klassischen Windows-Look zu entwerfen.

Windows 95: Was ihr mit dem UI-Kit anstellen könntet

Nicht jeder dürfte eine sinnvolle Verwendung für das diesen Artikel anschauen. Dort haben wir euch die Arbeit eines Designers vorgestellt, der zeigen wollte, wie Instagram unter Windows 95 ausgesehen hätte.

UI-Kit: Windows 95

1 von 3

Ebenfalls interessant: „UI-Kit: Die große t3n-Übersicht“.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.