Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

WordPress 3.3 Admin Bar verschlanken oder deaktivieren

Seit einer Woche steht nun WordPress 3.3 zum Download bereit und dürfte bereits viele Blogs erreicht haben. Die WordPress 3.3 Admin Bar gehört nun zum festen Funktionsumfang und lässt sich nicht mehr per Option deaktivieren. Es geht aber trotzdem…

Die WordPress 3.3 Admin Bar macht nicht alle Nutzer glücklich

Die WordPress 3.3 Admin Bar lässt sich nicht mehr in den Einstellungen deaktivieren...

Die Idee hinter der Admin Bar von WordPress ist es, den Zugang zu wichtigen Funktionen des Backends für eingeloggte Nutzer von jeder Seite aus erreichbar zu machen. Wie so oft bei Dingen, die die Benutzung eigentlich leichter machen sollen, fällt vielen Nutzern die Umgewöhnung schwer und sie würden lieber das gewohnte Bild haben. Bislang war die Admin Bar auch eine optionale Funktion, die man in den Einstellungen mit einem Klick deaktivieren konnte. Die WordPress 3.3 Admin Bar besitzt jetzt allerdings keine Option zur Deaktivierung mehr und nistet sich permanent oben in das Fenster ein.

Ganz gleich, ob man die Admin Bar nun mag oder nicht und ob man einen weiteren Zugriff auf Funktionen braucht, die man auch über die Seitenleiste erreichen kann, ist es eher unglücklich, eine Option in eine Standardfunktion ohne Deaktivierungsmöglichkeit umzuwandeln.

WordPress 3.3 Admin Bar: So lässt sie sich anpassen oder ganz deaktivieren

Wie man die WordPress 3.3 Admin Bar anpassen kann, hat WordPress-Plugin-Entwickler Sergej Müller bei Google+ gezeigt. Ihm war die Standardeinstellung der Admin Bar zu unübersichtlich, so dass er einige Stornierungsbefehle für die functions.php geschrieben hat, die man hier bei GitHub einsehen kann. Damit lassen sich dann einzelne Einträge aus der Admin Bar löschen.

Wer noch einen Schritt weitergehen will und die WordPress 3.3 Admin Bar gleich ganz deaktivieren möchte, findet dazu bei wptuts+ ein Tutorial.

Weiterführende Links zum Thema WordPress 3.3 Admin Bar:

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

2 Reaktionen
Falk Hedemann

Danke für Deine Ergänzung Frank ;-)

Antworten
Frank

Die Lösung von wptuts+ ist nicht ganzheitlich, denn damit laufen Scripte und Styles weiterhin; will man sie komplett und sauber deaktivieren muss minimal dieser Gist https://gist.github.com/1503172 her; alternativ kann dies auch das Plugin Adminimize.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen