News

WordPress 4.8 ist da – das bringt die neue Version

(Screenshot: WordPress.org)

Heute wurde für das WordPress-CMS die Version 4.8 veröffentlicht. Der Release bringt unter anderem Medien-Widgets und Verbesserungen bei der Link-Bearbeitung im Editor mit.

WordPress 4.8 bringt Medien-Widgets, vereinfachte Linkbearbeitung und mehr

WordPress 4.8 bringt drei Medien-Widgets und visuelle Textauszeichnung für das Text-Widget. (Screenshot: About-Seite einer WordPress-Installation)

Bisher war es nicht ganz einfach, mal eben ein Bild oder Video in einem Widget-Bereich zu platzieren. Ab WordPress 4.8 gibt es drei neue Medien-Widgets zum Hinzufügen von Bildern, Videos und Audiodateien. Außerdem wurde das Text-Widget mit visuellen Formatierungsoptionen für Text angereichert.

Darüber hinaus gibt es eine Verbesserung beim Link-Handling im visuellen Editor. Und das WordPress-Nachrichten-Widget im Dashboard zeigt nun zusätzlich zu Artikeln noch anstehende Termine für WordCamps und WordPress-Meetups in eurer Nähe an.

WordPress 4.8: Änderungen unter der Haube

Auch nicht direkt sichtbar im Hintergrund hat sich einiges getan. So wurde die Embed-Funktion für WMV- und WMA-Dateien entfernt und unpassende Textelemente aus Überschriften im Backend herausgelöst, um die Barrierefreiheit zu verbessern. Zudem verbreitert die Customizer-Sidebar sich auf größeren Viewports. Und mit einer neuen Javascript-API kann ein TinyMCE nach dem Laden der Seite instanziiert werden.

Mehr Informationen zu dem Release gibt es im deutschsprachigen Ankündigungsbeitrag oder im englischen Original. Die neue Version von de.wordpress.org steht ab sofort zum Download bereit – eine bestehende Installation lässt sich wie immer über einen Klick im Backend aktualisieren.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

2 Reaktionen
Torsten Landsiedel

Das sollte kein Problem für Affiliate-Links sein:
https://wordpress.org/support/topic/remove-rel-noopener-noreferrer-in-wordpress-4-7-4/page/2/#post-9079437

Wäre aber auch durch ein Code-Snippet (Seite 1 in dem Support-Thread) lösbar.

Außerdem war diese Änderung bereits in WordPress 4.7.4 und nicht erst in 4.8 ... ;)

Antworten
Marcus

Was mir bei der neuen Linkfunktion im WordPress Editor auffiel, sind verschiedene rel-Angaben bei ausgehenden (target blank) Links. Affiliate Links beispielsweise könnten dann nicht mehr funktionieren, da kein Referrer mehr übergeben wird. Dazu gibt es ein Artikel zum Problem: https://webmaster-glossar.de/nach-wordpress-update-eure-affiliate-links-koennten-gefaehrdet-sein.html

Nette Grüße,
Marcus

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung