Sponsored Event

„Work hard, play hard“: CloudFest 2019 mit kultigen Partys und Top-Speakern

(Grafik: CloudFest)

Anzeige

CloudFest ist das Must-Attend-Event für Cloud-Profis aus aller Welt. Es findet vom 23. bis 29.3.2019 im Europa-Park Rust statt und überrascht wieder mit Top-Keynote-Speakern, allen wichtigen Playern im Cloudbereich sowie jeder Menge Entertainment.

Das CloudFest 2019 ist die wichtigste Veranstaltung für Cloud- und IT-Infrastruktur-Profis aus der ganzen Welt. Fesselnde Keynote-Speaker, innovative Workshops und die hochkarätige Messe mit mehr als 200 Ausstellern zeichnen das CloudFest als das internationale Branchentreffen aus, auf dem die Trends der Cloudbranche entscheidend geprägt werden. In diesem Sinne widmet sich das Event in diesem Jahr auch ganz dem Thema „Hyperscaler Enablement“. Damit wollen die Veranstalter alle Cloud- und Hosting-Anbieter dazu einladen, sich mit den Möglichkeiten auseinanderzusetzen, die ihnen eine Partnerschaft mit diesen großen Technologietreibern bietet. In zahlreichen Vorträgen und Workshops sowie auf der Messe wird es daher reichlich Gelegenheiten geben, um die Partnerprogramme der Hyperscaler kennenzulernen und von Best Practices zu lernen.

Der Schwarzwald als Epizentrum der Cloudbranche

Das CloudFest findet bereits seit einigen Jahren im Europa-Park in Rust statt, der neben den bekannten Freizeitparkattraktionen auch über einen hervorragend ausgestatteten Tagungs- und Eventbereich verfügt. Rund 7.000 Besucher aus aller Welt werden 2019 erwartet.

Dafür richten die Veranstalter extra einen Shuttle-Service zu den nahegelegenen Bahnhöfen ein. Zudem können die Unterkünfte bei der Anmeldung ganz bequem mitgebucht werden. So steht einem angenehmen Aufenthalt nichts im Wege – egal, aus welchem Teil der Welt die Teilnehmer anreisen. Die stammen übrigens zu 60 Prozent aus dem Upper Management beziehungsweise C-Level, und 75 Prozent der Teilnehmer sind IT-Entscheider. 60 Prozent gaben an, auf dem Event nach neuen strategischen Partnern zu suchen.

(Foto: CloudFest)

Hoher Partyfaktor an allen Tagen

Außer den neusten Innovationen und Geschäftsstrategien gehören inspirierende Visionäre und motivierende Vorbilder fest in die Agenda des CloudFests. Als Headliner sind unter anderem bereits bestätigt: Brian Behlendorf, Erfinder des Apache-Webservers, der über Blockchain-Technologie sprechen wird, Cybercrime-Expertin Tatiana Tropina vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht sowie Hank Shocklee, Rap-Pionier und Produzent von Public Enemy, der zum Thema „Believe the Hype: Hip Hop Internet Innovation“ sprechen wird und damit eine interessante Parallele zwischen Musik und technischer Entwicklung zieht.

Neben so viel geistiger Nahrung bietet das CloudFest aber auch jede Menge Futter für die Spaß- und Partyhungrigen. So darf 2019 das Konzert der Lords of Uptime – einer Band aus internationalen Rockstars sowie Mitgliedern der Cloudbranche – ebenso wenig fehlen wie die nächtlichen Karaoke-Sessions, die große ConneXion-Party oder die neue Havana Night, die kubanisches Flair und Lebenslust mitten in den Schwarzwald bringt. Zudem werden einige Attraktionen des Parks exklusiv für die Teilnehmer geöffnet sein.

Das Event im Überblick

Ort und Datum

  • 23. bis 29. März 2019
  • Europa-Park, Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust

Themen

  • Cloud
  • Hyperscaler
  • IT-Infrastrukturen
  • Digitalisierungstrends

Tickets

Grundsätzlich hast du die Wahl zwischen Standard- (399 Euro) und VIP-Tickets (1.199 Euro).

Wenn du dich direkt über den Button in diesem Post anmeldest, bekommst du das Standardticket kostenlos und das VIP-Upgrade für nur 800 Euro!

Jetzt Tickets sichern
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung