Workaway: Wie ein einsamer Freelancer das Gründen zum All-Inclusive-Abenteuer macht