News

WWDC 2019: So verfolgt ihr das Apple-Event im Livestream oder per -Ticker

WWDC 2019. (Foto: dpa)

Am Montag ab 19 Uhr steigt Apples Keynote zur WWDC 2019. Tim Cook wird mit seinem Team iOS 13, macOS 10.15, vielleicht einen neuen Mac Pro und vieles mehr ankündigen. Und ihr könnt live dabei sein – so verfolgt ihr das Apple-Event.

Apples größte Entwicklerkonferenz des Jahres, die WWDC, startet heute Abend um 19 Uhr mit einer Keynote. Im Zuge derer werden unter anderem neue Funktionen für die nächsten großen Updates für iPhones und iPads, aber auch für Macs und Macbook sowie die Apple Watch und neue Entwickler-Tools, enthüllt. Für Entwickler, Technikinteressierte und Apple-Fans, die sich das Event, das in diesem Jahr wieder im San José Convention Center in Kalifornien veranstaltet wird, verfolgen wollen, gibt es einen Livestream – darüber hinaus haben wir einen Liveticker für euch.

Jetzt lesen:

WWDC 2019: Mac Pro, iOS 13, macOS 10.15 – und was Apple noch zeigen könnte

WWDC 2019: So verfolgt ihr das Apple-Event im Livestream

WWDC 2018: Apple Chef Tim Cook wird mit seinem Team am Montag auf der Keynote viele neue Dinge für das eigene Ökosystem ankündigen. (Foto: Apple)

WWDC 2019: Apple-Chef Tim Cook wird mit seinem Team am Montag auf der Keynote viel Neues für das eigene Ökosystem ankündigen. (Foto: Apple)

Apple hat gerufen und Tausende Entwickler und zahlreiche Medienvertreter werden heute Abend in San José zugegen sein, um an Keynote und der Konferenz, die am 8. Juni endet, teilzunehmen. Für Daheimgebliebene wird immerhin die Keynote per Livestream übertragen: Start ist heute, am 3. Juni ab 19 Uhr (MESZ).

Um das Apple-Event zu verfolgen, braucht ihr – im Gegensatz zu früher – weder ein Apple-Gerät noch einen Safari- oder Edge-Browser: Denn seit dem Livestream zur WWDC 2018 bietet Apple über seine Event-Website allen die Möglichkeit, die Veranstaltungen nicht nur per Safari, sondern auch per Chrome- oder Firefox-Browser zu verfolgen. Damit könnt ihr das Event selbst von einem Android- oder Linux-Gerät ansehen. Besitzer eines Apple-TV können die App „Apple Events“ herunterladen und die Show auf ihrem Fernsehgerät verfolgen.

Apple Events
Preis: Arcade

Sofern ihr keinen Apple TV besitzt, besteht zudem die Möglichkeit, die Veranstaltung per Fire-TV-Stick dem Fernseher zu verfolgen. Hier ruft ihr einfach über den integrierten Silk- oder Firefox-Browser die Apple-Event-Seite auf. Ebenso möglich ist das Streamen des Events auf euer TV-Gerät per Chromecast – über euer Smartphone.

Apple-Event zur WWDC 2019: Mit dem t3n-Liveticker live dabei

Apple WWDC 2019. (Bild: Apple)

Apple WWDC 2019. (Bild: Apple)

Wenn ihr keine Lust auf den Livestream zur WWDC-Keynote habt, aber dennoch auf dem Laufenden bleiben wollt, bietet wir euch eine Alternative an: Ungefähr ab 19 Uhr laden wir euch zu unserem Liveticker ein, in dem wir euch die wichtigsten Neuerungen aus der Apple-Welt in Text und Bild zeitnah anliefert.

Falls euch das auch zu viel des Guten ist und ihr euch lieber zu einem späteren Zeitpunkt eine Zusammenfassung der Neuerungen durchlesen wollt – auch kein Problem. Wir werden alles Wissenswerte zu iOS 13, macOS 10.15, dem Ende von iTunes und weiteren Produkten in Artikelform liefern.

Mehr zur WWDC 2019:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Flaconi
Flaconi

Wow, 2919… Das ist aber weit in der Zukunft, ich muss mal schauen, ob ich da noch Zeit habe im Kalender…

Antworten
Andreas Floemer

Hoppla! Danke für den Hinweis. Jetzt sollte es passen. Wir schreiben doch das Jahr 2019, oder?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung