News

Xiaomi startet offiziell in Deutschland

Xiaomi-Hauptquartier in Peking. (Foto: testing/Shutterstock.com)

Xiaomi ist offiziell in Deutschland gelandet. Nach Jahren der China- und EU-Importe sind die erschwinglichen und beliebten Smartphones und das Fitnessband ohne Umwege erhältlich.

Die Europaexpansion des chinesischen Technologieunternehmens, das hierzulande vor allem aufgrund seiner Smartphones bekannt ist, erreicht zwei Jahre nach der Ankündigung Deutschland. Fokusländer waren zunächst Ost- und Südeuropa.

Xiaomi landet in Deutschland – Mi 9T Pro erstes Produkt

Seit Ende 2017 verkaufen einige deutsche Händler zwar Smartphones von Xiaomi. Bei den Geräten handelte es sich aber nicht um Produkte, die explizit für den deutschen Markt bestimmt waren, sondern um EU-Importe. Damals erkannten Händler wie Conrad und Cyberport den Trend und das große Kundeninteresse an den Geräten des Herstellers. Ein Jahr später folgte auch die Media-Saturn-Gruppe dem Xiaomi-Trend.

Xiaomi Mi 9T Pro. (Bild: Xiaomi)

Xiaomi Mi 9T Pro. (Bild: Xiaomi)

Mit der Vorstellung des High-End-Smartphones Mi 9T Pro hat Xiaomi den offiziellen Startschuss für Deutschland gegeben. Nicht nur ist es das erste Modell, das erstmals offiziell für den deutschen Markt gelauncht wird. Es ist auch das erste Produkt, für das das Unternehmen eine Verkaufsaktion mit Amazon Deutschland eingegangen ist und das sich aufgrund seines hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnisses zeitweise zum Bestseller der Kategorie Smartphones aufgeschwungen hat.

Xiaomi Mi 9T Pro. (Bild: Xiaomi)

1 von 8

Xiaomi Deutschland: Website mit ersten Produkten online

Xiaomi in Deutschland – auf der eigenen Website sieht es noch etwas mager aus. (Screenshot: t3n, Xiaomi)

Xiaomi in Deutschland – auf der eigenen Website sieht es noch etwas mager aus. (Screenshot: t3n, Xiaomi)

Darüber hinaus hat Xiaomi seine deutsche Website freigeschaltet, über die am 20. August auf die Amazon-Aktion des Mi 9T pro aufmerksam gemacht und über das neue Modell informiert wurde. Darüber hinaus sind weitere Produkte des Unternehmens zu finden, wobei das Angebot für Xiaomi-Verhältnisse noch überschaubar ist.

Das Xiaomi Mi Band 4 ist auch auf der neuen Website zu finden. (Bild: Xiaomi)

Das Xiaomi Mi Band 4 ist auch auf der neuen Website zu finden. (Bild: Xiaomi)

Neben dem Mi 9T T Pro sind das Mi 9, Mi 9 SE und das Android-One-Smartphone Mi A3 zu finden. Außerdem wird auf der Website über den neuen Fitness-Tracker Mi Band 4 informiert. Mit der Zeit dürfte die Website mit weiteren Produkten befüllt werden.

Dass Xiaomi gerade jetzt in Deutschland an den Start geht, scheint ein kurioser Zufall zu sein. Schließlich ist Huawei unter schwerem Beschuss durch die US-Regierung und leidet daher unter sinkenden Verkaufszahlen. Xiaomi profitiert neben Samsung auf dem europäischen Markt massiv von der Situation, zeigen Zahlen des zweiten Quartals 2019. Weltweit pirscht Xiaomi sich gar an Apples dritten Platz auf dem Smartphone-Markt heran – mit dem offiziellen Deutschlandstart des großen Players könnte es etwas Unruhe auf dem Smartphone-Olymp geben.

Ein Blick in Xiaomis Produkt-Portfolio
(Bild: Xiaomi)

1 von 23

 

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung