Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Yahoo Mail: Neugestaltung bringt Redesign und werbefreie Pro-Option

(Screenshot: Yahoo/t3n.de)

Nach Abschluss des Verkaufs an Verizon hat Yahoo eine neugestaltete Version seines E-Maildienstes an den Start gebracht. Wer zahlt, kann sich von Werbung befreien.

Schicker und schneller: Neue Version des E-Maildienstes von Yahoo gelauncht

Vor etwa zwei Wochen hat Verizon die knapp 4,5 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme des Internetpioniers Yahoo abgeschlossen. Jetzt hat das Unternehmen, das künftig mit AOL zusammengelegt und unter dem Namen Oath firmieren soll, eine neugestaltete Version seines E-Maildienstes Yahoo Mail veröffentlicht. Neben einem Redesign, neuen Funktionen und Technologien soll es eine werbefreie Pro-Option geben.

So sieht das neue Yahoo Mail aus. (Screenshot: Yahoo/t3n.de)

Yahoo Mail soll dank des Einsatzes von Open-Source-Technologien wie React, Redux und Node.js deutlich schneller sein – auch für Nutzer, die mit langsamen Internetverbindungen zu kämpfen haben. Dank der Reduzierung von Javascript- und CSS-Code um rund 50 Prozent sollen sich unter anderem Nachrichten deutlich schneller suchen und aufrufen lassen. Auch der Verbrauch von Speicherplatz im Browser soll deutlich reduziert worden sein, wie es bei Yahoo heißt.

Für die Nutzer sichtbarer sind freilich die Neuerungen beim Design und die neuen Funktionen. Yahoo Mail wirkt jetzt deutlich aufgeräumter und modern. Es erinnert ein wenig an Microsofts Outlook.com. Nutzer können verschiedenfarbige Themes auswählen. In der Navigationsleiste auf der linken Seite kann man jetzt auf automatisch angelegte Folder mit Fotos und Dokumenten zugreifen. Auch interessant ist die Möglichkeit, sich Anhänge durch das Drüberfahren mit der Maus in einer Voransicht anzeigen zu lassen.

Yahoo Mail Pro verspricht Werbefreiheit und besseren Kundensupport

Für alle, die keine Werbung in ihrer E-Mailbox haben wollen, bietet Yahoo jetzt mit Yahoo Mail Pro eine kostenpflichtige Version an, bei der es keine Werbung, aber dafür einen besseren Kundensupport gibt – vorerst nur im englischsprachigen Raum. In weiteren Märkten wie Deutschland soll der Dienst bald ausgerollt werden. Ein genaues Datum wurde noch nicht bekanntgegeben. Das Ganze ist ein Upgrade zu dem schon existierenden Dienst Ad Free Mail, kostet aber weniger als bisher. Yahoo Mail Pro soll im Jahr mit 34,99 US-Dollar (3,49 US-Dollar pro Monat) zu Buche schlagen. Die Mobilversion ist für 9,99 US-Dollar jährlich oder 0,99 US-Dollar im Monat zu haben.

Die 20 schönsten Büroräume der Tech-Welt
(Foto: Daniel Goodman / Business Insider)

1 von 88

Mit dem neugestalteten Yahoo Mail versucht Yahoo, respektive Oath, neue Kunden zu gewinnen und das Vertrauen in den E-Maildienst zurückzugewinnen. In den vergangenen Monaten hatte Yahoo Kaufpreis für Yahoo deswegen um 350 Millionen US-Dollar reduziert.

Interessant in diesem Zusammenhang: Yahoo – Wie das Google der 90er scheiterte

via techcrunch.com

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
thowe

Wozu benötigt man Dienste wie Yahoo, Gmail, etc...? Warum soll ich zahlen, Für Werbefreiheit?

Ich habe seit 1994 als Privatperson meine persönliche Domain. Kann mir zu hauf Emaii Adressen einrichten und bin mein eigener Herr (Administrator). Das kostet mir seit jeher nur maximal 2 große Bier pro Monat....

Und: Ich bin von Anfang an begeistert von Internet. Hatte noch nie den Dienst von Yahoo verstanden. War seit 1994 maximal 10x (über all die 23 Jahre) auf deren Website. Wozu benötigt(e) man Yahoo überhaut....

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.