Gadgets & Lifestyle

YouTube: Google bringt VR-Modus für alle Videos

(Bild: Google)

Seit Anfang dieses Jahres unterstützt YouTube die Wiedergabe von 360-Grad-Videos. Jetzt hat Google zusätzlich den Support von Virtual-Reality-Videos (VR-Video) angekündigt, die in Kombination mit der VR-Brille Cardboard ein immersiveres Gefühl vermitteln sollen. Außerdem können laut Google auch alle Videos im VR-Modus abgespielt werden, die nicht in diesem Format aufgenommen wurden.

YouTube mit erweiterter Unterstützung für VR-Billen

Wie Kollege Luca Caracciolo vor einer Weile postulierte, ist Virtual Reality „das nächste große Ding“. Dessen ist sich auch Google bewusst und baut daher unter anderem allmählich die Unterstützung von YouTube für dieses Format aus. Wie Google jüngst im Blogpost mit dem Titel „YouTube presses play on virtual reality“ ankündigt, bietet die YouTube-App jetzt Unterstützung für VR-Videos, die im Unterschied zu 360-Grad-Videos dem User simulieren soll, dass er mitten im Geschehen ist. Damit User nicht lange nach Videos mit VR-Unterstützung suchen müssen, wird auf YouTube eine Playlist angeboten.

youtube-vr-video-JUMP-WT-660-WHT

YouTube bietet jetzt noch mehr Virtual Reality. Der Klick aufs Bild öffnet ein animiertes GIF.(Bild: Google)

Die zweite Neuerung in Sachen Virtual Reality bei Youtube ist die Möglichkeit, Videos, die nicht speziell im VR-Modus aufgenommen wurden, mithilfe der VR-Brille Cardboard dennoch im entsprechenden Modus wiederzugeben. Bevor iPhone-Nutzer jetzt zu ihrer Cardboard-Brille greifen: die Funktion ist derzeit nur auf Android-Geräten nutzbar. Um die VR-Video-Funktion zu nutzen, müsst ihr nur ein Video starten und im Overflow-Menü auf das neue Cardboard-Icon tippen – schon gehts los.

youtube-vr-video-VR-MODE-660-WHT

Virtual Reality auch für Nicht-VR-Videos – per Cardboard und der YouTube-App. Der Klick aufs Bild öffnet ein animiertes GIF. (Bild: Google)

1 von 4

YouTube
Preis: Kostenlos

via youtube-global.blogspot.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Insomnia88
Insomnia88

Bräuchte ich nur noch nen cardboard-fähiges Smartphone =/ Mein Xperia M2 kriegt das nicht hin (obwohl es theoretisch dazu fähig wäre, hardware arbeitet aber nicht fein genug)

Antworten
Alex

Sollten mal lieber die 3D-Unterstützung reparieren die seit drei Jahren zickt..

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung