News

Youtube: Neuer Look für Desktop und Tablets

(Foto: NiP photography / Shutterstock.com)

Dem regelmäßigen Youtube-Nutzer könnte es schon aufgefallen sein: Youtube hat seiner Startseite ein kleines Makeover verpasst, auch um die User-Experience zu verbessern.

Ab sofort steht die neue Startseite von Youtube für die Desktop-Version und die App auf Tablets, die mit Android oder iOS laufen, zur Verfügung. Auf den ersten Blick hat sich nicht sonderlich viel geändert, der Fokus liegt ganz klar auf dem Feintuning. In einem Blogbeitrag stellte Youtube das neue Design vor, das auch einige neue Funktionen enthält.

Mit dem neuen Look kann Youtube nun auch längere Videotitel darstellen und vergrößert die Miniaturansichten der Videos. Auch die Videovorschau wird in einer höheren Auflösung angezeigt. Auf der Startseite werden nun unter jedem Video Icons der dazugehörigen Channels angezeigt, damit der Nutzer leichter und schneller erkennen kann, wer oder was hinter dem ihm angezeigten Content steckt.

Auch Nutzerwünsche berücksichtigt

Youtube geht auch auf einen Wunsch aus der Community ein. Gewünscht wurde ein einfacherer oder besserer Weg, ein Video der Warteschleife hinzuzufügen. Ab sofort können Videos der Warteschlange hinzugefügt werden, ohne dass das gerade laufende Video unterbrochen werden muss. Wie viele Videos auf einmal hinzugefügt werden können, gab Youtube nicht bekannt. Es wurde lediglich von „einer Handvoll“ gesprochen.

Bereits Anfang des Jahres hat Youtube auf Smartphones eine Funktion eingeführt, mit der bestimmte Kanäle aus den Videovorschlägen gestrichen werden konnten. Diese Option kann jetzt auch in der Desktopversion ausgewählt werden.

Zeitnah soll es auch noch eine weitere Neuerung geben: Bei der Android-App gibt es schon seit längerer Zeit die Möglichkeit, Lieblingsthemen auszuwählen und sich anhand dieser Themen passende Videos auf der Startseite anzeigen zu lassen. Diese Funktion soll es bald auch für Tablets und Desktop geben. Ein genauer Zeitpunkt wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Zum Weiterlesen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung