Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Die Zukunft des Firefox in Bildern

Eins der Mockups die den zukünftigen Firefox zeigen könnten (Bild: Mozilla).

Mozillas User-Interface-Designer Stephen Horlander hat einige Mockups vom Firefox veröffentlicht, die zeigen sollen, wie die Zukunft des Browsers aussehen könnte. Die vorgestellten Designstudien sind nicht mit einer speziellen Version gekoppelt und sollen zunächst auch nur eine Diskussionsgrundlage sein. Doch sie würden dem Firefox schon sehr gut stehen und ihm ein moderneres Aussehen verleihen, das etwas an den Konkurrenten Google Chrome erinnert.

Firefox-Mockups: Mozilla denkt in Richtung Chrome

Eins der Mockups die den zukünftigen Firefox zeigen könnten (Bild: Mozilla).

Mit dem stark verkürzten Entwicklungszyklus von Firefox hat Mozilla schon auf die Bedürfnisse der Nutzer reagiert, die das lange Warten auf eine neue Version zum Teil nicht mehr verstanden haben. Nicht zuletzt ist der verkürzte Releasezyklus aber auch eine Reaktion auf die Entwicklung von Chrome. Der Browser aus dem Hause Google konnte in der Vergangenheit neue Erfordernisse und Funktionen sehr viel früher anbieten, weil Chrome schon von Beginn an auf einen kurzen Entwicklungszyklus gesetzt hat. Das Konzept ging auf: Chrome erfreut sich immer größerer Beliebtheit und holt gegenüber Firefox weiter auf.

Bei Mozilla scheint man nun also auch in Sachen Design über den eigenen Tellerrand zu schauen. Zumindest zeigen die Mockups schon einige interessante Details, die an Chrome erinnern. So ist beispielsweise das Sucheingabefeld neben dem Adressfeld verschwunden. Die Suchbegriffe werden bei den Mockups über ein neues Kombifeld für Adressen und Suchen eingegeben. Auch ein Fullscreenmodus fehlt nicht. Außerdem gibt es noch ein Funktionsmenü, mit dem sich wiederkehrende Funktionen wie Kopieren, Einfügen, Ausschneiden oder Neuer Tab und auch Erweiterungen für den Schnellzugriff bereithalten.

Insgesamt macht diese Vision des Firefox eine sehr aufgeräumte und schlanke Figur. Ob, und wenn ja wann, die Mockups das Design des Firefox auffrischen werden steht aber nicht fest.

Wie findet ihr denn das mögliche Design?

Bildergalerie: Die Zukunft des Firefox in Bildern

1 von 8

Weiterführende Links zum Thema Firefox:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

3 Reaktionen
Falk Hedemann

@patrick: Was die Buttons angeht - die könnten von mir aus gerne verschwinden, ich nutze eh nur die Tastaturkürzel ;-)

s.

Wenn der nächste FF sich immer mehr Chrome annähert, welche Gründe sollte es dann geben, von Chrome zu FF zu wechseln? War es nicht ehemals die Einmaligkeit, durch die FF so einen rasanten Zuspruch bekommen hat. Hat denn nur noch Google die guten Ideen?

patrick

Sieht schon arg nach Chrome aus. (Was ja nicht schlecht ist).
Die Integration der Suchleiste in die Adressleiste ist ein unglaublicher Komfort und inzwischen will ich das auch nicht mehr anders.
Trotzdem finde ich dass es beim Chrome besser gelöst ist, dass der reload-Button auch beim Zurück-Button ist. Einfach ein kürzerer Mausweg.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst