Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Event

Zukunft Personal Europe: Arbeitswelt im permanenten Betastatus

Keynote Zukunft Personal Europe
Keynote auf der Zukunft Personal Europe. (Foto: Zukunft Personal Europe/spring Messe Management)

Anzeige
Unter dem Motto „work:olution – succeed in permanent beta“ findet vom 11. bis 13. September 2018 die „Zukunft Personal Europe“ statt. Im Fokus steht die Frage nach der Zukunft der HR vor dem Hintergrund der digitalen Transformation.

Knapp 770 Aussteller, rund 450 Vorträge und viele interaktive Formate warten auf die Besucher der Zukunft Personal Europe in Köln. Die Messe richtet sich an alle Gestalter und Treiber der Digitalisierung und Transformation der Arbeitswelt, zum Beispiel HR-Executives, Change-Manager, Employer-Branding-Verantwortliche und Influencer.

Zahlreiche Formate und viel Interaktion auf der Zukunft Personal Europe

Die Zukunft Personal Europe ist in großen Teilen interaktiv angelegt, bietet also viele Möglichkeiten, sich und seine Ideen einzubringen und neue Kontakte zu knüpfen. Hier findet ihr eine Übersicht der Formate:

  • Beim HR BarCamp Light können die Fachbesucher zu vielfältigen Themen vorab Fragen und Themenvorschläge einreichen, die dann während der Messe in Design-Thinking-Atmosphäre diskutiert werden.
  • Meet the Blogger: In interaktiven Sessions teilen Influencer ihre Erkenntnisse und Erfahrungen.
  • Der Startup-Brunch führt in entspannter Atmosphäre Gründungen aus dem HR-Bereich zusammen.
  • Die Startup-Stage ist die Plattform für alle Jungunternehmer zur Präsentation ihrer HR-Lösungen in Pitches und Vorträgen.
  • Es werden zwei hochkarätig besetzte Panel-Diskussionen zum Thema „Chancengerechtigkeit für Führungspositionen im Zeitalter der Digitalisierung“ angeboten.
  • Erstmals findet gemeinsam mit dem Global Peter Decker Forum ein Executive-Round-Table statt. Im Fokus stehen der Wandel des Managements und der Faktor Mensch in einer digitalen Zukunft.
  • Eine Premiere ist auch ein spezielles Programm am ersten Messetag, in Kooperation mit diva-e (Digital Value Excellence) und EIM (Excellence in Management), das den fachlichen Austausch zwischen CDOs und Personalmanagern fördert.
  • In Workshops gibt es Lern- und Austauschangebote zu einem breiten Spektrum an Themen, darunter Leadership und Employer-Branding.
  • Es werden themenspezifische Guided Tours angeboten.
  • Zahlreiche spannende Vorträge mit exklusiven Keynotes.

Während der offiziellen Eröffnungsveranstaltung der Zukunft Personal Europe (am 11.09. um 09:30 Uhr auf der Keynote Stage in Halle 2.2) wird außerdem der HR Innovation Award in vier Kategorien verliehen.

Am ersten Messeabend findet zum zweiten Mal die HR:Motion-Party auf der OceanDiva statt. Hier kann man bei Drinks und Livemusik Networking betreiben.

Vortrag Zukunft Personal Europe
Unterschiedliche Veranstaltungsformate bei der Zukunft Personal Europe. (Foto: Zukunft Personal Europe/spring Messe Management)

Die Speaker der Zukunft Personal Europe

Zu den Speakern gehört beispielsweise Julia Shaw, Memory Hackerin und Psychologin. In ihrer Keynote wird sie euch einen Einblick in die Zukunft der Erinnerung geben und über die Verbindungen von KI und menschlichem Gedächtnis sprechen.

Wolf Lotter, Gründer des Wirtschaftsmagazins brand eins, wird die wichtigsten Erkenntnisse aus seinem neuen Buch „Innovation: Streitschrift für barrierefreies Denken“ mit euch teilen.

Einen Einblick in die Praxis liefern Dirk Müller von Franz Haniel & Cie. und Heidi Moser, Head of HR bei Ratioform Verpackungen GmbH, mit ihrer gemeinsamen Keynote zur digitalen Transformation bei Haniel. Die grobe Richtung: „Für mich gelingt Transformation vor allem über Partizipation“, so Dirk Müller in einem Interview.

Wer sonst noch dabei ist, erfahrt ihr auf der Programmseite der Zukunft Personal Europe.

Zukunft Personal Europe im Überblick

Ort und Datum

  • 11. bis 13. September 2018
  • Koelnmesse, 50679 Köln
  • Die Zukunft Personal Europe findet in folgenden Hallen statt: Hallen 2.1, 2.2, 3.1 und 3.2.

Tickets für die Zukunft Personal Europe

  • 3-Tages-Ticket: 125 Euro
  • 1-Tages-Ticket: 80 Euro

Darüber hinaus gibt es Bordkarten für die Afterparty HR:motion – the riverboat edition (74 Euro) und Tickets für Workshops (10 Euro).

Jetzt Tickets sichern!

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.