Drupal

RSS-Feed abonnieren

Drupal ist eine Software, die es ermöglicht, Internetauftritte ohne die entsprechenden HTML- und CSS-Kenntnisse zu erstellen. Das Programm verfügt über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche, über die die Anwender ihre Seiten gestalten können.

Drupal: Ein sehr beliebtes Content-Management-System

Drupal ist ein Content-Management-System (CMS). Diese Art von Software dient dazu, die Inhalte von Internetseiten zu gestalten und zu warten. Ein CMS bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Während für eine gewöhnliche Website zumindest gute HTML-Kenntnisse und meistens auch einige Erfahrung mit CSS und PHP notwendig sind, ist dies bei der Verwendung dieser Software überflüssig. Es gibt viele verschiedene Angebote für diese Aufgabe – neben Drupal beispielsweise Wordpress, Joomla und TYPO3. Hinsichtlich der Marktanteile steht dabei WordPress deutlich an erster Stelle. Doch entscheiden sich auch viele Anwender für Drupal, sodass dieses CMS zu den beliebtesten Programmen in diesem Bereich gehört. Die Entwicklung geht auf den belgischen Informatiker Dries Buytaert zurück. Mittlerweile kümmert sich jedoch eine große Community um die stetige Weiterentwicklung und Verbesserung der Software.

Die einfache Alternative für die Gestaltung von Internetseiten

Die Verwendung von Drupal ist ausgesprochen einfach. Lediglich die Installation des Programms bereitet unerfahrenen Anwendern gelegentlich Schwierigkeiten, da es notwendig ist, das CMS mit einer Datenbank wie etwa MySQL zu verbinden. Oftmals beinhaltet das Hosting jedoch bereits eine vorinstallierte Version, was die Anwendung besonders einfach macht. Ist das Programm einmal installiert, müssen sich die Nutzer nur noch um die Konfiguration und falls notwendig um die Einbindung von Erweiterungen kümmern. Ist das erledigt, können sie die einzelnen Seiten gestalten, ohne dass sie dafür den Quelltext selbst erzeugen müssen. Es ist lediglich notwendig, Texte und Bilder einzugeben und Vorgaben für die Gestaltung zu machen. Auf t3n.de ist ein Ratgeber für einen einfachen Einstieg in Drupal verfügbar, der die wichtigsten Schritte aufzeigt. Ein großer Vorteil besteht darin, dass die Software nach dem Baukastenprinzip aufgebaut ist. So ist es möglich, die einzelnen Module ganz nach den persönlichen Anforderungen zusammenzustellen. 

Auf t3n.de entdeckt ihr immer wieder neue Artikel zum CMS Drupal und zu den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, die diese Software bietet.

Verwandte Themen
CMS
Shop-Extensions für Drupal, Joomla und TYPO3: Shopping mit Content Management Systemen
Finde einen Job, den du liebst.