Samsung

RSS-Feed abonnieren

Smartphones und Tablets in direkter Konkurrenz zu Apple: Dafür ist Samsung mittlerweile schon einige Jahre weltweit bekannt. Doch der südkoreanische Konzern, der mit vollem Namen eigentlich Samsung Group heißt, hat noch wesentlich mehr zu bieten. Die Geschichte des Unternehmens reicht bis ins Jahr 1938 zurück, also noch lange bevor die digitale und technische Revolution ansatzweise abzusehen war. Tatsächlich wurde Samsung ursprünglich auch als Lebensmittelhändler gegründet. Die Lebensmittelsparte blieb auch sehr lange ein wichtiger und erfolgreicher Teil von Samsung, wurde 1997 allerdings von der Samsung Group abgetrennt. Heute ist ganz klar welcher Teil des Unternehmens auf dem globalen Markt am erfolgreichsten ist.

Samsung Electronics

Im Jahr 1967 wurde Samsung Electronics als Teil der Samsung Group gegründet. Heute hat das Unternehmen über 90.000 Mitarbeiter und Niederlassungen in mehr als 80 Ländern. Das macht Samsung Electronics zu einem der größten und einflussreichsten Elektronikkonzerne weltweit. Zum Sortiment gehören unter anderem Fernseher, Kühlschränke und Druckerlösungen (mittlerweile an HP verkauft). Die wichtigsten Produkte des Elektronikherstellers sind aber Speichermedien, Smartphones und Tablets. Samsung mixt dabei den Vertrieb traditionell beliebter Technologien mit dem beschreiten neuer Wege. So wird mittlerweile auf die Verwendung von OLED-Technologie bei Displays verzichtet und stattdessen mit der neueren QLED-Technik gearbeitet.

Smartphones und Tablets von Samsung

Wer heute an Samsung denkt, dem kommen mit hoher Wahrscheinlichkeit als erstes die Samsung-Handys in den Sinn. Die Samsung-Galaxy-Reihe ist vermutlich der größte Konkurrent von Apples iPhone. Samsung-Smartphones sind in der Regel mit Android-Betriebssystem ausgestattet und weisen etwas moderatere Preise auf als die Konkurrenz-Produkte. Dem Erfolg der Smartphones konnte auch die mediale Aufregung nicht langfristig schaden, als zahlreiche Explosionen des Samsung-Galaxy-Note-7 gemeldet wurden. Die Tablets des Herstellers erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit und laufen unter dem Oberbegriff Galaxy-Tab.
Samsung bietet Smartphones und Tablets sowohl in der mittleren Preisklasse (wie beispielsweise das A5 oder das A7) als auch im hochpreisigen Segment (beispielsweise das S10) an. Mit der Samsung-Galaxy-Watch hat der südkoreanische Konzern inzwischen auch eine eigene Smartwatch im Angebot.

Auf dieser Seite findet ihr News, Tests und Ratgeber zu der umfangreichen Produktpalette der Samsung Group.

Samsung Galaxy SIII - Spannende Konzepte und Gerüchte [Bildergalerie]