Sachbearbeitung (m/w/d) Informationssicherheit und BCM-IT

Sachbearbeitung (m/w/d) Informationssicherheit und BCM-IT

Heinrich-Heine-Universität
Düsseldorfmit Berufserfahrung Veröffentlicht am 06.05.2024

Für die im Rektorat angesiedelte Stabsstelle Informationssicherheit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung (m/w/d) Informationssicherheit und BCM-IT

Job-ID: J000000272
Einsatzort: Düsseldorf
Startdatum: nächstmöglicher Zeitpunkt
Art der Anstellung: Vollzeit
Entgeltgruppe: EGr. 9b TV-L

Innerhalb der Stabsstelle Informationssicherheit unterstützen Sie uns sowohl in dem Bereich Risiko- und Notfallmanagement als auch bei der Bearbeitung der Aufgaben in der Informationssicherheit.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Unterstützung beim Risiko- und Notfallmanagement der HHU für den Bereich Informationssicherheit
  • Mitwirkung bei der Erstellung, Prüfung, Umsetzung und Weiterentwicklung eines BSI-konformen Informationssicherheitsmanagementsystems unter Berücksichtigung der Organisationskultur der HHU
  • regelmäßige Überprüfung sowie Erstellung der notwendigen Dokumentation zum Status und zur Umsetzung der Maßnahmen zur Informationssicherheit und des BCMs an der HHU und an den Fakultäten und Einrichtungen

Was erwarten wir?

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der IT mit entsprechender Berufserfahrung in den ausgeschriebenen Themengebieten
  • alternativ über einen Bachelor oder gleichwertigen Abschluss in der Fachrichtung Informatik oder Management mit IT-Bezug
  • Kenntnisse des BSI-Grundschutzes und/oder der ISO 27001
  • übergreifende Kenntnisse in der IT und im Speziellen der IT-Sicherheit
  • Kenntnisse im Projektmanagement sowie in den Bereichen Datenschutz, IT-Recht und Compliance sind wünschenswert
  • hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • sehr gute Deutschkenntnisse (Muttersprache oder mind. C1) und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • ein ergebnisorientierter Arbeitsstil, ein gutes Maß an Organisationsfähigkeit, eine strukturierte Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • Flexibilität und Innovationsbereitschaft

Was bieten wir Ihnen?

  • einen unbefristeten und zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch Ferienfreizeitangebote für Kinder
  • attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe in Düsseldorf
  • flexible Arbeitszeiten
  • Home Office
  • vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • gute Verkehrsanbindung
  • kostenfreie Parkplätze

Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeiter*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 31.05.2024 direkt über unser Bewerbungstool: https://karriere.hhu.de/index.php?ac=login&jobad_id=272

Kontakt: André Nording, Leitung Stabsstelle Informationssicherheit
Es wird gebeten, etwaige Anfragen über das Karriereportal zu übermitteln

Wir freuen uns auf Sie!

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
www.hhu.de

Diesen Job persönlich empfehlen:

Kontakt
  • 40225 Düsseldorf
  • Deutschland
Veröffentlicht: 06.05.2024

Karrierestufe: mit Berufserfahrung
t3n Jobst3n Jobs Mobile