IT-Sachbearbeitung (w/m/d)

IT-Sachbearbeitung (w/m/d)

Regierungspräsidium Karlsruhe
Karlsruhemit Berufserfahrung Veröffentlicht am 25.03.2020

Umweltschutz, Verbraucherschutz und eine leistungsfähige Infrastruktur für unser Land sind nur einige unserer Themen als staatliche Mittelbehörde der Landesverwaltung. Wir sind Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Industrie und Wirtschaft, vom Nordschwarzwald bis zum Rhein, Neckar und Odenwald. Unsere Tätigkeiten sind: Planen, bauen, beraten, entscheiden, fördern, koordinieren und vieles andere mehr.

Beim Regierungspräsidium Karlsruhe ist in der Abteilung 1 – Steuerung, Verwaltung und Bevölkerungsschutz – im dortigen Referat 11 – Organisation, Information und Kommunikation – im Fachbereich Information und Kommuni­kation (IuK) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgender Dienstposten unbefristet zu besetzen:

IT-Sachbearbeitung (w/m/d)

Es sind im Wesentlichen folgende Aufgaben wahrzunehmen:

  • Vertragsmanagement (u. a. Mitwirkung bei der Beschaffung von Leistungen, Definition von Anforderungen, Prüfen / Nachhalten vereinbarter IT-Dienst­leistungen sowie Rechnungsprüfung, Reklamation)
  • Bedienung des Auftragsmanagementsystems für die Bürokommunikation
  • Berichtswesen für den Bereich der IT; Auswertung von Informationen des internen IT-Dienstleisters (BITBW) im Kontext der Weiterentwicklung der IT-Konzeption / Strategie
  • Koordinierung und Unterstützung der Mitarbeiter/-innen der Fachabteilungen im Rahmen der Fachverfahrensbetreuung
  • Unterstützung der Mitarbeiter/-innen bei der Kommunikation mit der BITBW, insbesondere bei der Beschreibung schwerwiegender Fehler; Eskalations­management
  • Mitarbeit in IT-affinen Projekten
  • Mitwirken beim kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) im Bereich der IT
  • Ansprechpartner der BITBW u. a. auch für den Service vor Ort (Field Services BITBW)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Informatikstudium, abgeschlossene Berufsausbildung (Kaufmännische / IT-Kaufmännische Ausbildung, Fachinformatiker) oder vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse der Bürokommunikationsinfrastruktur und IT-Prozesse sowie grundlegende Kenntnisse zu Hardware und Verwaltungsabläufen
  • Fundierte Kenntnisse in Windows und Office-Anwendungen
  • Aufgeschlossenheit für moderne Kommunikationsformen im Kontext Digitalisierung
  • Selbstständige, eigenverantwortliche, prozess-, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise auch unter Termindruck
  • Hohe Verantwortungsbereitschaft, Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Analytisches Denkvermögen
  • Hohe kommunikative und soziale Kompetenz
  • Freundliches, serviceorientiertes und sicheres Auftreten
  • Teamfähigkeit, Kreativität und Durchsetzungsvermögen
  • Initiative und Leistungsbereitschaft

Bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 9b nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Neben vielseitigen, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgaben bieten wir attraktive Beschäftigungsbedingungen an. Darüber hinaus unterstützen wir Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Personen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Diesen Job persönlich empfehlen:

Kontakt
  • 76131 Karlsruhe
  • Deutschland
Veröffentlicht: 25.03.2020

Karrierestufe: mit Berufserfahrung