Fullstack Entwickler LIMS (m/w/d)

Fullstack Entwickler LIMS (m/w/d)

Universitätsklinikum Bonn
Bonnmit Berufserfahrung Veröffentlicht am 13.05.2020

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Als Exzellenzuniversität zählt die Universität Bonn zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands.

Im Rahmen des DFG-geförderten Infrastrukturprojekts West German Genome Center (WGGC) soll ein modernes Laboratory Information Management System (LIMS) für NGS-Plattformen entwickelt und an den unterschiedlichen Standorten des WGGC (Köln, Bonn, Düsseldorf) verwendet werden. Die Beiträge des Bonner WGGC-Standortes werden in Mitarbeit bei der Entwicklung und in der Implementierung in Bonn liegen.

Daher suchen die Core Facilities für Next Generation Sequencing (CF-NGS, angesiedelt am Institut für Humangenetik) und Bioinformatics Data Analysis (CUBA, angesiedelt am Institut für Genomische Statistik und Bioinformatik) als Einrichtungen der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 Std./Woche) einen

Fullstack Entwickler LIMS (m/w/d)

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, mit Option auf Verlängerung.

Sie haben:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik / Softwareentwicklung / Webentwicklung
  • Erfahrung in der Programmierung von Webanwendungen
  • Erfahrung mit Datenbanken
  • Gute Kenntnisse von JavaScript
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse von Laborabläufen in den Lebenswissenschaften, insbesondere im NGS-Bereich, sowie Kenntnisse in nodejs sind von Vorteil

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit an der Entwicklung eines LIMS für Next Generation Sequencing (NGS)-Plattformen mit webbasiertem Frontend und Datenbank Backend
  • Support bei Implementierung und Betrieb des LIMS am WGGC Standort Bonn
  • Anbindung des LIMS an das CF-Netzwerk der Medizinischen Fakultät

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle Aufgabe in einem kompetenten und motivierten Team in einem zukunftsweisenden Forschungsbereich
  • Entgelt nach TV-L mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Zusatzversorgung und Jahressonderzahlung)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Die Möglichkeit, ein Großkundenticket des VRS zu erwerben
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Die Möglichkeit zur Nutzung der Betriebskindertagesstätte

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Über­ein­stimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Senden Sie Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail bis 4 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige unter Angabe der Stellenausschreibungs-Nr. 273_2020 an:

Prof. Dr. Peter Krawitz
Institut für Genomische Statistik und Bioinformatik
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn
Tel.: 0228-287-14799
E-Mail: pkrawitz@uni-bonn.de

Diesen Job persönlich empfehlen:

Kontakt
  • 53127 Bonn
  • Deutschland
Veröffentlicht: 13.05.2020

Karrierestufe: mit Berufserfahrung