Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

PHP-Mikro-Framework Silex: Unter dem Mikroskop

Aus dem
t3n Magazin Nr. 27

03/2012 - 05/2012

Gleichermaßen bekannt wie gefürchtet sind kleine Skripte, die „mal eben so“ geschrieben wurden. Jedes dieser Skripte ist entsprechend einzigartig, folgt anderen Konventionen und implementiert Grundlegendes immer wieder aufs Neue. Hoher Wartungsaufwand und Probleme sind die Folge. Das PHP-Mikro-Framework Silex versucht genau dies zu ändern.

Dieser Artikel wurde noch nicht im Heftarchiv freigegeben.
Sie finden den Artikel jedoch in der Printausgabe des t3n Magazins Nr. 27.

t3n Magazin jetzt kaufen

Links und Literatur

Softlink 3067
  1. 1 http://silex.sensiolabs.org/
    Silex
  2. 2 http://www.sinatrarb.com/
    Sinatra
  3. 3 http://symfony.com/
    Symfony2
  4. 4 http://pimple.sensiolabs.org/
    Pimple
  5. 5 http://twig.sensiolabs.org/
    Twig
  6. 6 https://github.com/fabpot/Twig/tags
    Twig bei Github
  7. 7 http://www.hardened-php.net/suhosin/
    Suhosin
  8. 8 http://www.ioncube.com/loaders.php
    Ioncube-Loader
  9. 9 http://www.doctrine-project.org/projects/dbal
    Doctrine
  10. 10 https://github.com/Seldaek/monolog
    Monolog
  11. 11 http://swiftmailer.org/
    Swiftmailer
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen