Alles zu unserer aktuellen t3n-Ausgabe findest du auf der Inhaltsübersicht von dem t3n Magazin Nr. 38 sowie im Folgenden die neusten kostenfreien t3n-Magazin-Artikel.

Publishing für Hacker: Seitengenerator Jekyll vorgestellt

Aufmacher_Jekyll_t3n36_02
138 Reaktionen

Aus t3n Nr. 36Statische Websites sind wieder „en vogue“. Darüber freuen sich nicht nur HTML-Puristen, denn die Seiten sind sicher, leicht zu deployen und praktisch wartungsfrei. Seitengeneratoren wie Jekyll beweisen, dass man dabei nicht auf Flexibilität und Entwicklungskomfort verzichten muss. » weiterlesen

Alles Ello oder was?! Das hat es mit dem Sozialen Netzwerk auf sich

ello_blaschke
132 Reaktionen

Aus t3n Nr. 38Mit Ello versuchen sieben Gründer aus den USA, ein Soziales Netzwerk zu etablieren, das ohne Werbung auskommt. Die Begeisterung und Erwartungshaltung bei den Nutzern ist groß – der Gegenwind aber auch. Wer sind die Macher? Wie wollen sie die Werbefreiheit auch in Zukunft sicherstellen? Und wie soll Geld in die Kasse kommen? » weiterlesen

Geschenke für Design-Junkies: Onlineshop-Portrait Donkey Products

Donkey Products.
199 Reaktionen

Aus t3n Nr. 36Eine Fahrradtasche für Bierliebhaber, ein Holz-Tablet und der Kinderlöffel „Knatter“ sind nur drei Artikel aus dem Sortiment von Donkey Products. Das Unternehmen entwickelt alle Produkte selbst. Im stationären Handel sind die Produkte bereits fest etabliert. Jetzt wollen die Hamburger im Onlinehandel angreifen. » weiterlesen

Startup-Portrait Outfittery: Der erste Shop für Shopping-Hasser

Das Outfittery-Team. (Foto: Dimitri Hempel)
99 Reaktionen

Aus t3n Nr. 36Outfittery hilft seinen Kunden bei etwas, das sie aus tiefstem Herzen fürchten: dem Kleidungskauf. Der ausschließlich an Männer gerichtete Service schickt ganze Outfits, persönlich ausgewählt, bis zur Haustür. Damit hat das Startup eine echte Marktlücke besetzt: Zwei Jahre nach dem Start vertrauen sich mehr als 100.000 Einkaufsmuffel regelmäßig dem Service von Anna Alex und Julia Bösch an. » weiterlesen

Content-Marketing und ROI: Erfolg messen, Erfolg verstehen

mar__roi_content_marketing_marketing_screemshot-teaser
215 Reaktionen

Aus t3n Nr. 36Unternehmen investieren immer mehr in Content-Marketing-Strategien. Doch sind die Gelder richtig investiert? Nur mit gut definierten Zielgruppen, klaren Zielen und den richtigen Inhalten entlang der Customer-Journeys ist der Return On Content-Marketing-Investment gesichert. » weiterlesen

Mit Plan zum Shop: E-Commerce-Projekte richtig durchführen

E-Commerce-Projekte richtig durchführen. (Foto: CL / Photocase)
220 Reaktionen

Aus t3n Nr. 36Mit einer für 2014 prognostizierten Steigerungsrate von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr stellt sich für viele Unternehmen und Startups nicht mehr die Frage, ob in E-Commerce investiert werden soll, sondern wie. Damit das E-Commerce-Projekt nicht aus dem Ruder läuft, sollte man vernünftig planen. » weiterlesen

Modernes Online-Marketing: Schritt für Schritt zum Growth-Hacker

Growth-Hacking. (Grafik: akindo / iStock)
215 Reaktionen

Aus t3n Nr. 36Growth-Hacking ist das Thema der Stunde im Online-Marketing. Die entsprechenden Google-Suchanfragen sind in den letzten Monaten explodiert, der Begriff taucht in mehr als 450 Kurzbiografien auf Twitter und über 1.000 Jobprofilen bei Linkedin auf. Doch was genau steckt hinter der Bezeichnung? Eine Einführung in das Growth-Hacking. » weiterlesen

E-Commerce: Die wichtigsten Anbieter für Kreditkartenzahlung

flat design illustration concept of e-commerce
64 Reaktionen

Aus t3n Nr. 36Visa, Mastercard und Co. sind bei Kunden und Betreibern von Onlineshops gleichermaßen beliebt. Dank spezialisierter Anbieter sind die Hürden für die Integration der Kartenzahlung in den eigenen Shop heute so niedrig wie nie zuvor. Wir haben die wichtigsten in einer Übersicht zusammengestellt. » weiterlesen

Typografie im Webdesign: So kannst du Schriftarten kombinieren

typografie-webdesign
610 Reaktionen

Aus t3n Nr. 36Die richtige Schrift war schon immer ausschlaggebend für gutes Design. Seit Webfonts im Web typografische Vielfalt erlauben, stehen auch Webdesigner vor der Herausforderung, die genau passende Schrift auszuwählen. Dabei kommt es vor allem auch auf die richtige Kombination von Schriften an. » weiterlesen

So funktioniert die Distributed Company

Egal wo, immer erreichbar. (Quelle: photocase)
86 Reaktionen

Aus t3n Nr. 36Fördern oder verhindern Home Office, Coworking und weltweit verteilte Mitarbeiter die Innovations- und Konkurrenzfähigkeit von Unternehmen? Das hängt ganz stark von der Kommunikations-Infrastruktur und seinen Regeln ab. Nur wenn diese strikt befolgt werden, funktioniert die Distributed Company. » weiterlesen

Top-Artikel

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen