Vorheriger Artikel Nächster Artikel

TYCON3 – Vorträge und Workshops

Aus dem
t3n Magazin Nr. 1

09/2005 - 11/2005

Auf der TYCON3 werden zahlreiche Vorträge und angeboten. Der nachfolgende Artikel soll Ihnen einen übergreifenden Eindruck vermitteln, was Sie auf der TYCON3 erwartet bzw. welche Themen in den zum Teil zeitgleich stattfindenden Veranstaltungen behandelt werden. Für eine Zusammenstellung Ihres persönlichen TYCON3-Plans finden Sie in diesem Magazin zudem eine Übersicht sämtlicher Vorträge und Tutorials mit Datum und Uhrzeit. Viel Spaß auf der TYCON3!

VORTRÄGE

Restrukturierung und Unit-Testing im TYPO3-Projekt

A 09.09.05 - 11:15 Robert Lemke

Das Ziel der Restrukturierung besteht darin, das Design eines bereits existierenden Codes zu verbessern. Unit-Tests sind automatisierte Tests für bestimmte Teile der Application. Dieser Vortrag veranschaulicht, welche positiven Auswirkungen der Gebrauch dieser beiden Technologien auf ein Software-Projekt haben kann und wie testgesteuerte Entwicklung hilft, das Ziel im Auge zu behalten.

Robert Lemke wird durch praktische Beispiele demonstrieren wie Restrukturierung, Unit-Tests und testgesteurte Entwicklung in einem TYPO3-Projekt genutzt werden können. Außerdem wird eine neue Erweiterung vorgestellt werden, die es ermöglicht Unit-Tests in das TYPO3-Backend zu integrieren.

Obwohl Unit-Tests oftmals als Luxus abgetan werden, kristallisiert sich bei größeren Projekten der Vorteil einer klar strukturierten Test-Umgebung in Form von Arbeitszeitgewinn heraus. Zeit, die vorher beim Debuggen des Codes gebraucht wurde, lässt sich mit Unit-Tests besser einteilen.

Der Vortrag richtet sich hauptsächlich an PHP-Entwickler, die ein schlechtes Gefühl bei der Restrukturierung großer Klassen haben und lieber mehr Zeit mit sinnvollen Dingen der Programmierung verbringen möchten.

SEMANTIKbrowser

B 09.09.05 - 11:15 Volker Sasse

Im Gegensatz zur Volltextrecherche setzt der SEMANTIKbrowser bei seiner Suche auf semantische Analysen. So kann das intelligente Recherchetool die Fragen seiner Anwender besser verstehen und schneller die richtige Antwort liefern. Dabei sucht der Anwender nicht mehr nur auf der lexikalischen Ebene, sondern bewegt sich in Begriffswolken, die dem oder den Suchbegriffen zugeordnet sind, die zur Suche eingegeben wurden.

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.

1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Aktuelles aus dem Bereich Tutorials
Videos im B2B-Marketing: Welcher Inhalt macht Kunden glücklich?
Videos im B2B-Marketing: Welcher Inhalt macht Kunden glücklich?

Videos dienen im B2B-Marketing als erstklassige Alternative zu Blogbeiträgen oder Whitepapern. Welche Videoformate besonders gute Ergebnisse erzielen, erklärt Thomas Hartmann. » weiterlesen

Swift: So leicht gelingt der Einstieg in Apples neue Programmiersprache
Swift: So leicht gelingt der Einstieg in Apples neue Programmiersprache

Mit Swift hat Apple eine kostenlose, neue Programmiersprache aus der Taufe gehoben. Wir zeigen euch, was es damit auf sich hat, warum es sich lohnt, Swift zu lernen und wo ihr empfehlenswerte … » weiterlesen

10 hilfreiche Tutorials und Quellen für Webentwickler und -designer (Teil 4)
10 hilfreiche Tutorials und Quellen für Webentwickler und -designer (Teil 4)

HTML5, CSS3, UX-Design, Icon-Packs & Co.: In unserer neuen Serie fassen wir für euch regelmäßig neue Tutorials und Quellen zusammen, die aus unserer Sicht extrem hilfreich für Webentwickler … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen