t3n News Digitales Leben

Immer bei Sonnenschein arbeiten? Diese Lampe wirkt so echt, dass sie sogar dein Gehirn austrickst

Immer bei Sonnenschein arbeiten? Diese Lampe wirkt so echt, dass sie sogar dein Gehirn austrickst

Im Rahmen eines EU-geförderten Projekts hat das italienische Unternehmen COELUX eine Lampe auf den Markt gebracht, die so real das Sonnenlicht imitiert, dass sie deine und – noch viel verblüffender – dein Gehirn austrickst. 

Immer bei Sonnenschein arbeiten? Diese Lampe wirkt so echt, dass sie sogar dein Gehirn austrickst

(Foto: COELUX)

COELUX: Licht, das sich wie echtes Sonnenlicht anfühlt

Du sitzt am Schreibtisch und alles fühlt sich schwer und wie in Zeitlupe an. Graue Wintertage, die sich aneinanderreihen, treffen Menschen, die im Büro arbeiten, besonders hart. Stell dir vor, es gäbe sie nicht mehr. Denn für das Problem des mangelnden Sonnenlichts wurde im Rahmen des Projekts COELUX eine Lösung entwickelt.

Die Entwicklung wurde von der EU mit 2,5 Millionen Euro gefördert. Und heraus kam ein Produkt, das nicht nur verblüffend echtes Tageslicht, sondern auch einen blauen Himmel imitiert. In Tests habe sich gezeigt, dass das Licht so real wirke, dass sich selbst klaustrophobische Menschen in einem Raum mit COELUX wohl fühlten, obwohl er klein und fensterlos sei, heißt es auf den Seiten der EU.

(Foto: CoeLux)
Sogar die Lichtstreuung der Atmosphäre imitiert COELUX. (Foto: COELUX)

Die COELUX-Technologie beruht auf drei Elementen: Aktuelle LED-Technologie reproduziert das Spektrum des Son­nenlichts, ein optisches System stellt eine Wahr­nehmung von Distanz zwischen „Himmel“ und „Sonne“ her und nanostrukturierte Materialien empfinden den gesamten Lichtstreupro­zess, der sich in der Atmosphäre abspielt, nach.

Durch ein Hightech-Fenstersystem, in dem die Elemente eingebaut werden, gibt es verschiedene Gestaltungsmöglich­keiten. So kann man unter drei verschiedenen Lichttypen auswählen: Nordeuropa, Mittelmeerraum und Tropen. Das „Fenster“ wirkt dann wie ein Oberlicht.

Der nächste Schritt: COELUX soll beliebige Tageszeit imitieren

(Foto: COELUX)
Sonnenlicht“ in Krankenhäusern, Fitnessstudios, Flughäfen oder Büros. (Foto: COELUX)

Die Technologie ist vielfältig einsetzbar. So könnte sie für „Sonnenlicht“ in Krankenhäusern, Fitnessstudios, Flughäfen oder Büros sorgen. Insbesondere aber für Fotografen dürfte diese Technologie bahnbrechend sein, weil sich in einem fensterlosen Raum zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie zu jeder Jahreszeit Tageslicht simulieren lässt. COELUX arbeitet derzeit daran, dass die Position der Sonne sowie die Lichttemperatur verändert werden kann, sodass sich jede beliebige Tageszeit einstellen lässt. Derzeit ist die Technologie mit circa 60.000 Euro jedoch noch recht teuer.

Die Entwicklung ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen COELUX, dem Eigentümer der Beleuchtungstechnik (Italien), Next Limit Technologies, dem Eigentümer der fotorealistischen Rendering-Maschine Maxwell Render (Spanien) sowie Ekspobalta (Litauen), verantwortlich für groß angelegte COELUX-Installationen weltweit.

Übrigens: Wenn ihr die 60.000 Euro für das COELUX-System nicht investieren wollt – wie wäre es dann mit einem Coworking-Space am Strand?

via petapixel.com

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
3 Antworten
  1. von reraiseace am 14.02.2015 (17:18 Uhr)

    Genial. Das ersetzt zwar nicht vollständig die Sonne, aber bietet doch recht interessante Einsatzmöglichkeiten. Gerade im tristen Büroalltag sorgt das vielleicht für eine angenehmere Arbeitsatmosphäre. Das könnte auch für Nachteulen interessant sein. Dabei sollte man aber aufpassen, dass es einem den Biorhythmus dadurch nicht durcheinanderbringt. Wenn es nicht so teuer wäre, würde ich es kaufen.

    Antworten Teilen
  2. von lasberger am 15.02.2015 (04:45 Uhr)

    60k Euro ist aber schon etwas heftig? Für die Summe bekommt man um die 350 moderne Led Panels. So Dinger bekommen auch ein homogenes Flächenlicht zusammen. Beispielsweise dieses: http://goo.gl/RS9SWA

    Antworten Teilen
  3. von Lars am 17.02.2015 (10:05 Uhr)

    Na, am besten imitieren sie bei dem Preis die Nacht und bleiben im Keller.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Kamera
Das HTC 10 ist offiziell: Metallbolide mit BoomSound und schneller Kamera
Das HTC 10 ist offiziell: Metallbolide mit BoomSound und schneller Kamera

HTCs 2016er-Smartphone-Flaggschiff ist offiziell vorgestellt worden. Das HTC 10 tritt mit High-End-Ausstattung und edlem Metall-Gehäuse gegen Samsungs Galaxy S7, LGs G5 und Huaweis P9 an. » weiterlesen

Retro-Kamera-Icon ade: Instagram erstrahlt im neuen Design
Retro-Kamera-Icon ade: Instagram erstrahlt im neuen Design

Die Apps des wohl weltgrößten Foto-Netzwerks, Instagram, erhalten einen Neuanstrich. Nicht nur das Logo, sondern auch das App-Design wurde in Zusammenarbeit mit der Community neu entworfen – die … » weiterlesen

Rundum-Videos für alle: So schick ist die quelloffene 360-Grad-Kamera von Facebook
Rundum-Videos für alle: So schick ist die quelloffene 360-Grad-Kamera von Facebook

Facebook will noch diesen Sommer die Hardware-Pläne und den dazugehörigen Software-Quellcode einer 360-Grad-Kamera auf GitHub veröffentlichen. Wir zeigen euch erste Bilder und verraten euch, was … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?