Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Digitale Gesellschaft

Digitale Nomaden: Die besten Websites, um eine Wohnung auf Zeit zu finden

    Digitale Nomaden: Die besten Websites, um eine Wohnung auf Zeit zu finden

Digitale Nomaden. (Foto: Shutterstock)

Immer mehr Menschen können im Grunde von jedem Ort der Welt aus arbeiten. Wir zeigen euch, auf welchen Websites ihr bezahlbare Unterkünfte in eurem Traumland finden könnt.

Digitale Nomaden: Ortsunabhängiges Arbeiten nimmt weiter zu

Die globale Verfügbarkeit von Breitbandinternet und eine wachsende Bereitschaft dazu, auch über große Distanzen hinweg gemeinsam an Projekten zu arbeiten, erlaubt es immer mehr Menschen, ihren Aufenthaltsort völlig unabhängig von ihrer Arbeit auszuwählen. Ein paar Monate hier, ein paar Monate da: Die Möglichkeiten für Remote-Worker sind beinahe grenzenlos.

Schwieriger wird es bisweilen, wenn es darum geht, auch ohne Kenntnisse der Landessprache und Kontakte vor Ort eine bezahlbare und angenehme Unterkunft zu finden. Regionale Wohnungsbörsen sind aufgrund der Sprachproblematik nicht immer hilfreich zumal Vermieter je nach Region tendenziell eher am Abschluss langfristiger Mietverträge interessiert sind.

Dankenswerterweise gibt es mittlerweile aber eine ganze Reihe von Startups, die euch dabei helfen können, eine gemütliche Unterkunft im Ausland zu finden. Die besten Anlaufstellen, um ohne viel Aufwand solche Appartments zu finden, wollen wir euch in diesem Artikel vorstellen. Der Übersichtlichkeit halber haben wir Buchungsportale, die bereits von einer der beiden aufgeführten Meta-Suchmaschinen abgedeckt werden, nicht zusätzlich aufgeführt.

Anzeige

Digitale Nomaden: Auf diesen Websites könnt ihr eure nächste Unterkunft aufspüren

HomeToGo

HomeToGo: Die deutsche Meta-Suchmaschine findet für euch Wohnungen auf verschiedenen Portalen. (Screenshot: HomeToGo)
HomeToGo: Die deutsche Meta-Suchmaschine findet für euch Wohnungen auf verschiedenen Portalen. (Screenshot: HomeToGo)

Das Berliner Startup konnte gerade erst sechs Millionen Euro in einer Series-A-Funding-Runde einnehmen. Die gleichnamige Website fungiert als Meta-Suchmaschine für verschiedene Ferienwohnungsportale. Ihr könnt in die Suche entweder eine Stadt oder nur ein Land sowie den geplanten Buchungszeitraum angeben. Anschließend zeigt euch HomeToGo alle verfügbaren Wohnungen.

HomeToGo fahndet für euch auf den folgenden Portalen nach einer Bleibe:

  • Booking.com
  • TUI Ferienhaus
  • Wimdu
  • Novasol
  • Casamudo
  • DanCenter
  • InterChalet
  • dansommer
  • HomeAway
  • Interhome
  • 9flats
  • Hourse Trip
  • Belvilla
  • fejo.dk
  • e-domizil
  • Holiday Home

Neben dem Gesamtbetrag für euren Buchungszeitraum seht ihr in den Ergebnissen auch den Preis pro Tag. Außerdem könnt ihr die Ergebnisse auf einer Karte betrachten und die Ergebnisse durch zusätzliche Filter eingrenzen. Immerhin werden die meisten von euch wohl eher weniger Interesse an einem Appartment ohne Internet-Anschluss haben.

Tripping

Digitale Nomaden: Auch Tripping durchsucht für euch verschiedene Portale. (Screenshot: Tripping)
Digitale Nomaden: Auch Tripping durchsucht für euch verschiedene Portale. (Screenshot: Tripping)

Auch Tripping durchsucht wie Home2Go verschiedene Portale und zeigt die gefundenen Appartments auf einer Übersichtsseite an. Das Angebot unterscheidet sich bisweilen allerdings von dem deutschen Anbieter. Hier lohnt sich also durchaus ein Vergleich. Wie üblich stehen euch hier verschiedene Filter zur Verfügung und ihr bekommt alle verfügbaren Wohnungen auf einer Karte angezeigt.

Tripping durchsucht für euch die folgenden Portale:

  • Wimdu
  • 9flats
  • House Trip
  • Flipkey
  • HomeAway
  • VRBO
  • Booking.com
  • roomorama
  • travelmob
  • stopsleepgo
  • Interhome
  • CitiesReference
  • BedyCasa
  • Way to Stay
  • PerfectPlaces.com
  • Homestay.com
  • VacationRentalPeople.com
  • Migoa

Uniplaces

Unterkünfte für digitale Nomaden: Trotz des Namens richtet sich Uniplaces nicht nur an Studenten. (Screenshot: Uniplaces)
Unterkünfte für digitale Nomaden: Trotz des Namens richtet sich Uniplaces nicht nur an Studenten. (Screenshot: Uniplaces)

Uniplaces richtet sich primär an Studenten, die in einer Universitätsstadt in Spanien, Portugal, Großbritannien, Deutschland, Polen, den Niederlanden, Italien, Frankreich oder Österreich eine Unterkunft suchen. Aber auch Nicht-Studenten sind durchaus willkommen. Zumal über die Seite nicht nur WG-Zimmer sonder auch ganze Appartments vermietet werden.

Sofern ihr keine Studenten seid, solltet ihr bei Interesse an einem Appartment allerdings eine kurze E-Mail an den Kundensupport von Uniplaces schreiben. Die Kundendienstmitarbeiter reagierten auf unsere Anfragen recht schnell und waren sehr bemüht, eine passende Unterkunft zu finden. Viele der verfügbaren Appartments wurden von Mitarbeitern des Unternehmens überprüft. Sofern das der Fall ist, findet ihr einen entsprechenden Hinweis dazu auf der Buchungsseite.

Nestpick

Nestpick schickt eigene Fotografen zu vielen der gelisteten Wohnungen. (Screenshot: Nestpick)
Nestpick schickt eigene Fotografen zu vielen der gelisteten Wohnungen. (Screenshot: Nestpick)

Nestpick überzeugt durch ein aufgeräumtes Interface. Außerdem überprüft das Startup genau wie Uniplaces zumindest einen Teil der angebotenen Unterkünfte und schickt professionelle Fotografen in die Wohnungen. Das gibt euch als Mietern natürlich ein gewisses Maß an Sicherheit. Logischerweise ist der Dienst daher aber auch auf einige ausgewählte Städte begrenzt.

Auf Nestpick findet ihr Wohnungen in den folgenden Städten:

  • Paris
  • Lyon
  • Lille
  • Nizza
  • Seville
  • Barcelona
  • Madrid
  • Valencia
  • Mailand
  • Rom
  • Neapel
  • London
  • Manchester
  • Dublin
  • Birmingham
  • Sydney
  • Melbourne

Airbnb

Airbnb: Hier findet ihr Unterkünfte in vielen Regionen der Welt. (Screenshot: Airbnb)
Airbnb: Hier findet ihr Unterkünfte in vielen Regionen der Welt. (Screenshot: Airbnb)

Airbnb dürfte das wohl bekannteste Portal auf dieser Liste sein. Die Auswahl an Wohnungen ist groß und es gibt verschiedene Filter um eure Sucher zu verfeinern. Wer mehrere Monate an einem Ort bleiben möchte, der bekommt statt einem Tagessatz den monatlichen Mietpreis angezeigt.

LoveHomeSwap

Über LoveHomeSwap könnt ihr eure Wohnung gegen die eines anderen Tauschen. (Screenshot: LoveHomeSwap)
Über LoveHomeSwap könnt ihr eure Wohnung gegen die eines anderen Tauschen. (Screenshot: LoveHomeSwap)

LoveHomeSwap ist eine interessante Möglichkeit für alle, die ihre Wohnung während des Reisezeitraums nicht aufgeben wollen. Über die Seite könnt ihr eure Behausung mit der einer anderen Person tauschen. Alternativ dazu könnt ihr auch einfach über die Seite Menschen finden, die eure Wohnung in euer Abwesenheit beziehen. Dafür bekommt ihr dann Punkte gutgeschrieben, die ihr zu einem späteren Zeitpunkt wiederum gegen einen kostenlosen Aufenthalt in der leerstehenden Wohnung eines anderen Nutzers eintauschen könnt. Zu guter Letzt ist es aber auch möglich, die Wohnung eines Nutzer ganz traditionell gegen Bares anzumieten.

CruiseSheet

CruiseSheet: Für alle, die lieber auf dem offenen Meer arbeiten wollen. (Screenshot: CruiseSheet)
CruiseSheet: Für alle, die lieber auf dem offenen Meer arbeiten wollen. (Screenshot: CruiseSheet)

Kann man auf einem Kreuzfahrtsschiff wirklich arbeiten? Der Blogger, Entrepreneur, Autor und ehemaliger Profi-Pokerspieler Tynan sagt ja. Seine Gründe dafür hat er nicht nur in einem Blog-Beitrag publik gemacht, sondern auch gleich eine Website geschaffen, auf der ihr günstige Kreuzfahrten finden könnt. Wir bleiben der Idee gegenüber zwar etwas skeptisch, aber wer es ausprobieren möchte, kann sich gerne auf CruiseSheet umschauen.

Fazit und weitere Tipps

Nicht alle Regionen der Welt sind gleichmäßig stark in den oben aufgeführten Portalen vertreten. In einigen Fällen werdet ihr um eine ausgiebige Google-Suche nicht herumkommen. Aber auch Facebook kann euch bei der Suche nach eurer Traumunterkunft helfen. In vielen größeren Städten gibt es entsprechende Facebook-Gruppen, deren Teilnehmer euch gerne bei der Suche behilflich sind. Passende Suchbegriffe könnten beispielsweise „digital nomad [Stadt]“ oder „[Stadt] housing“ sein. Wenn ihr euch bisher nicht auf einen bestimmten Standort festgelegt habt, dann könntet ihr auch einen Blick auf NomadList werfen.

Über etwaige Risiken informieren wir euch in unserem Artikel „‚Kein WLAN ist noch harmlos‘: 10 fiese Stolperfallen für Digitale Nomaden – und wie du sie vermeidest“.

Finde einen Job, den du liebst

2 Reaktionen
Andr3
Andr3

Eine Seite für Ulm ist hier zu finden: http://www.wohnung-in-ulm.de . Die Wohnungen sind 1 oder 2 Zi. gross, möbliert und haben Infrastruktur wie DSL Internet, TV, Strom, Bettwäsche etc.

Antworten
Andi
Andi

Ausschließlich für Barcelona ist auch folgende Seite zu empfehlen: http://www.barcelonafuerdeutsche.com/de/anzeigen/anzeigenart/immobilienmarkt
Hier hatten wir schnell und unkompliziert eine super Wohnung für 3 Monate

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot