t3n News Digitales Leben

Google Zeitgeist 2013: Wonach wir in diesem Jahr gesucht haben

Google Zeitgeist 2013: Wonach wir in diesem Jahr gesucht haben

Zeitgeist 2013 bietet wie jedes Jahr einen Überblick über die am häufigsten gesuchten Begriffe. Wonach in Deutschland gesucht wurde, erfahrt ihr in unserem Artikel.

Google Zeitgeist 2013: Wonach wir in diesem Jahr gesucht haben
Google Zeitgeist 2013: Danach haben wir dieses Jahr gesucht. (Screenshot: Google)
Google Zeitgeist 2013: Danach haben wir dieses Jahr gesucht. (Screenshot: Google)
Update vom 17. Dezember 2013 um 13:57: Jetzt ist auch die offizielle Webseite zum Google Zeitgeist 2013 erreichbar. Dort können die Top 100 der Suchanfragen des letzten Jahres erkundet werden. Die weltweiten Ergebnisse findet ihr hier. Außerdem gibt es wieder ein Video mit den Highlights des Jahres, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Google Zeitgeist 2013: Danach suchten die Deutschen 2013

Mit etwa 90 Prozent Marktanteil im deutschsprachigen Raum dürfte niemand so viel über die Themen wissen, die Deutschland Jahr für Jahr interessieren wie Google. Alljährlich veröffentlicht der Suchgigant unter der Bezeichnung Zeitgeist die meistgesuchten Begriffe in diesem Land. Aufgeteilt in verschiedene Kategorien erfahren wir, welche Ereignisse, Personen oder Gegenstände unsere Neugierde geweckt und uns zu einer Suche bewegt haben. Die Zeitgeist-Listen basieren nach Angaben von Google auf über einer Billion Suchanfragen und werden neben Deutschland in mehr als 70 weiteren Ländern veröffentlicht. Einen Überblick über alle Listen findet ihr im Anschluss an diesen Artikel.

Schon die Auflistung der Begriffe, die im letzten Jahr die höchste Steigungsrate aufwiesen, macht uns klar, dass 2013 ein Wahljahr war. So stieg der Begriff Wahlomat am stärksten in diesem Jahr und auf Platz sieben findet sie sich dann auch die Bundestagswahl 2013, gefolgt von AfD auf Platz zehn. Die beiden letzteren Begriffe führen auch die Suchanfragen im nachrichtlichen Bereich an. Hier hat es übrigens auch die FDP als einzige Partei neben der AfD noch auf einen Platz in der Top Ten geschafft. Immerhin lernen wir daraus, dass ein gesteigertes Suchvolumen keinen Zusammenhang mit der Anzahl der Wählerstimmen hat, denn weder die neugegründete AfD noch die Liberalen schafften den Einzug in den Bundestag.

Google Zeitgeist 2013: Danach suchten die Deutschen in diesem Jahr. (Foto: Brion Vibber / Flickr Lizenz: CC BY 2.0)
Google Zeitgeist 2013: Smartphones waren das Tech-Thema. (Foto: Brion Vibber / Flickr Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Google Zeitgeist 2013: Smartphones dominieren Technik-Suche

Der Technikbereich wurde 2013 ganz klar vom Smartphone-Sektor dominiert. Auf Platz eins findet sich das iPhone 5s, gefolgt von Samsungs Galaxy S4, dem HTC One und dem Nexus 5. Bemerkenswerterweise schaffte es sogar das nicht existente iPhone 6 auf den achten Platz der Liste. Die einzigen Gadgets auf der Liste, die nicht aus dem Smartphone-Bereich stammen, sind die beiden neuen Spiele-Konsolen PlayStation 4 (Platz 5) und Xbox One (Platz 7).

Im Event-Bereich schafften es mit der Spielemesse Gamescom, der IFA und der CeBit immerhin drei Messen für technologieaffine Menschen unter die Zehn Begriffe mit der höchsten Steigungsrate. Gegen das Oktoberfest und die internationale Autoausstellung hatten sie in Deutschland trotzdem keine Chance.

Die Liste der meistgesuchten Personen wurde von der Schlagersängerin Helene Fischer angeführt. Generell finden sich hier mit Ausnahme von Kate Middleton nur Musiker, Schauspieler und andere Personen aus der Unterhaltungsbranche. Auf Platz sechs und somit noch vor Rihanna, Bushido und Cro findet sich mit Gronkh – alias Erik Range – bemerkenswerterweise auch ein deutscher Moderator und Produzent von Webvideos auf der Liste der meistgesuchten Personen.

Am stärksten steigende Begriffe:

SuchbegriffeNachrichtenSportMusikTechnikEventsGames
WahlomatBundestagswahl 2013Handball WM 2013Harlem ShakeiPhone 5sOktoberfest 2013FIFA 14
Immobilien ScoutAfDChampions League 2013Gangnam StyleSamsung Galaxy S4IAA 2013Cube World
Paul WalkerHochwasserBayern BarcelonaHeinoHTC OneTomorrowland 2013LoLNexus
iPhone 5sNordkoreaSuper Bowl 2013Sunrise AvenueNexus 5Gamescom 2013Battlefield 4
Dschungelcamp 2013Nelson MandelaDFB PokalMacklemorePS4BaumaGTA 5 PC
iOS 7PapstMSV DuisburgBlurred LinesiPhone 5cWacken 2013Cookie Clicker
Bundestagswahl 2013BostonLisickiDaft PunkXbox OneCebit 2013Sim City
Promi Big BrotherCosta ConcordiaEishockey WM 2013Robin ThickeiPhone 6EquitanaNeverwinter
Samsung Galaxy S4Kate BabyWimbledon 2013Wacken 2013Nexus 4Holi FestivalHumble Bundle
AfDFDPFormel 1 2013PSY GentlemanSony Xperia ZIFA 2013Forge of Empires
Die meistgesuchten Begriffe 2013:
Meistgesuchte PersonenMeistgesuchte SportlerMeistgesuchte PolitikerMeistgesuchte MusikerMeistgesuchte TV-SendungenMeistgesuchte TV-ModeratorenMeistgesuchte Filme / BücherMeistgesuchte Automarken
Helene FischerRobert LewandowskiBarack ObamaHelene FischerDSDSStefan RaabShades of GreyBMW
Paul WalkerMario GötzeAngela MerkelMiley CyrusBerlin Tag und NachtMarkus LanzTribute von PanemVW
Miley CyrusPep GuardiolaPeer SteinbrückJustin BieberTagesschauGünther JauchDjango UnchainedAudi
Justin BieberArjen RobbenPhilipp RöslerSelena GomezKöln 50667Oliver PocherOblivionMercedes
Selena GomezCristiano RonaldoAnnette SchavanRihannaBreaking BadAnne WillFeuchtgebieteOpel
GronkhSebastian VettelWladimir PutinBushidoDschungelcampMaybrit IllnerGravityFord
RihannaMarco ReusWolfgang SchäubleCroVoice of GermanyNazan EckesWorld War ZPorsche
BushidoFrank RiberyGregor GysiAndrea BergShopping QueenJohannes B. KernerMinionsSmart
CroBastian SchweinsteigerCem ÖzdemirEminemBig BrotherBarbara SchönebergerHangover 3Skoda
Kate MiddletonSabine LisickiHorst SeehoferSidoHomelandOliver WelkeEvil DeadHonda
Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Mehr zum Thema Google
Yahoo: Wie das Google der 90er scheiterte
Yahoo: Wie das Google der 90er scheiterte

Yahoo war das Google der 90er Jahre. Inzwischen geht es nur noch um eine Abwicklung der Firma. Chronik eines Niedergangs. » weiterlesen

Google: Das sind die wichtigsten Änderungen bei AdWords
Google: Das sind die wichtigsten Änderungen bei AdWords

Etwas mehr als ein halbes Jahr nach dem 15. Geburtstag von AdWords verpasst Google seinem Werbeprogramm ein umfassendes Update. Werbungtreibende dürfen sich auf neue Anzeigenformate und einen … » weiterlesen

Brexit und Google: Warum Journalisten aufhören sollten Google Trends zu nutzen
Brexit und Google: Warum Journalisten aufhören sollten Google Trends zu nutzen

Mit Google Trends versuchen Journalisten gerne Stimmungsbilder abzubilden – so auch nach dem Brexit-Referendum. Warum das in vielerlei Hinsicht sinnlos ist, verrät euch unser heutiges Fundstück. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?