t3n News Software

LiveZilla-Alternativen: 7 Tools zum Live-Chat mit Website-Besuchern

LiveZilla-Alternativen: 7 Tools zum Live-Chat mit Website-Besuchern

Mit LiveZilla lässt sich eine Live-Chat-Funktion in eine Website integrieren, damit ihr direkt mit den Besuchern kommunizieren und ihnen gegebenenfalls helfen könnt. Hier stellen wir euch 7 Alternativen dazu vor.

LiveZilla-Alternativen: 7 Tools zum Live-Chat mit Website-Besuchern

(Grafik: zopim.com)

Eine Live-Chat-Funktion für die Website kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein, meist wird es sich aber wohl um Support drehen. Ihr wollt einem potenziellen Nutzer bei der Entscheidung helfen, oder einen bestehenden bei einem Problem unterstützen. Mit diesen Tools könnt ihr eine solche Funktion in eure Website integrieren.

Kurz zu Begrifflichkeiten: Da Operator und/oder Agent sowie die deutschen Begriffe in dem Zusammenhang etwas seltsam klingen, sind „Nutzer“ diejenigen, die ein Widget betreuen, und „Besucher“ diejenigen, die gerade auf der Website unterwegs sind.

Komplett kostenlos: tawk.to

Komplett kostenlos: tawk.to. (Screenshot: tawk.to)
Komplett kostenlos: tawk.to. (Screenshot: tawk.to)

tawk.to gibt euch die Möglichkeit, ein Live-Chat-Widget in eure Website einzubauen – komplett kostenlos. Dabei könnt ihr die Farbe des Widgets ändern, sowie den Text, der darin angezeigt wird, bevor der Chat startet. Ebenso lässt sich die Position verändern, an der das Widget erscheint, und dessen Größe – die Chats werden in einer Historie gespeichert. Um automatische Nachrichten an den Nutzer zu senden, könnt ihr Trigger festlegen, die auf mehreren Bedingungen basieren, wie etwa der Verweildauer des Nutzers und einer bestimmten Aktion, die er durchführt. Die Website-Besucher werden getrackt, sodass in Echtzeit ersichtlich ist, wo sie sich gerade befinden.

Chats lassen sich nicht nur aus dem Dashboard von tawk.to schreiben. Das Tool bietet eine App für Windows, Mac OS X, Android, iPhone sowie Integrationen in CMS, wie WordPress und Joomla!. Das System ist Nutzer-basiert: Jeder hat einen eigenen tawk.to-Account und kann dort gegebenenfalls weitere Nutzer einladen, mit ihm zusammen ein Live-Chat-Widget zu betreuen.

Gratis und Open Source: Miweb

Miweb ist ein Open-Source-Projekt. Als Hauptfunktionen bietet es Live-Chat mit unendlich vielen Nutzern, Chats und Besuchern. Nutzer können in Abteilungen aufgeteilt und Besucher auf der Seite getrackt werden. Zudem kann ein Besucher zum Chat eingeladen werden, das Tool wird selbst gehostet und ist durch Plugins erweiterbar. Im Chat-Fenster kann optional vor dem Chat eine Umfrage platziert werden, das Chat-Protokoll wird via E-Mail verschickt.

Zopim

Die Ansicht der aktuellen Besucher im Dashboard von Zopim. (Screenshot: Zopim)
Die Ansicht der aktuellen Besucher im Dashboard von Zopim. (Screenshot: Zopim)

Bei Zopim kann aus verschiedenen Templates für das Chat-Fenster gewählt, oder ein eigenes Bild hochgeladen werden. Wie bei tawk.to gibt es die Möglichkeit, Chats durch Trigger zu beginnen. Als Trigger kann die Verweildauer des Besuchers fungieren, eine bestimmte besuchte Seite, eine bestimmte Uhrzeit oder ein Besucher aus einer bestimmten Region, et cetera – diese lassen sich natürlich auch verbinden. Die Besucher und der Status des Chat-Fensters werden in Echtzeit mit den Seiten getrackt, auf denen sie sich gerade befinden. Über die Chats gibt es verschiedene Analyse-Reports.

Für einen einzigen Nutzer ist Zopim kostenlos, dabei gibt es aber nur einen gleichzeitigen Chat, eine 14-tägige Chat-Historie und keine Trigger, kein automatisches Zuweisen einkommender Chats an einen bestimmten Nutzer … Der günstigste Plan mit unendlich vielen Nutzern ist Basic für 11,20 US-Dollar monatlich pro Nutzer, wenn jährlich gezahlt wird. Hier sind auch zwei Trigger möglich. Die Lösung kann in Zendesk integriert werden, sowie in verschiedene CRM-Lösungen.

Lime Talk

Auch die Funktionen von Lime Talk sind denen der bereits vorgestellten Lösungen ähnlich: Das Widget kann angepasst werden, gerade aktive Besucher der Site werden angezeigt, es können Shortcuts für immer gleiche Antworten oder Floskeln eingerichtet werden, und Chats können durch bestimmte Aktionen automatisch gestartet werden.

Die günstigste Variante kostet für sechs Monate fünf Euro pro Monat und Nutzer, abgerechnet wird mit Credits, die gekauft werden müssen.

Tidio Chat

Auch Tidio Chat liefert die gängigen Funktionen mit. So könnt ihr sehen, wer sich gerade auf eurer Website befindet, und das Chat-Fenster anpassen – laut Website „jedes Element“ davon. Interessant ist die Live-Vorschau davon, was der Besucher gerade eingibt, so kann der Nutzer schneller darauf reagieren. Auch automatische Nachrichten sind möglich.

Im kostenlosen Basis-Plan ist nur ein Chat gleichzeitig möglich, dazu kommen die Möglichkeit zur Widget-Anpassung, Historie und Desktop-Apps. Für automatische Nachrichten, Apps auf iOS und Android und einiges mehr, muss der Pro-Plan für 12 US-Dollar pro Monat und Nutzer erworben werden – Tracking von Besuchern sowie Analyse-Dienste kommen im Premium-Plan für 24 US-Dollar pro Monat und Nutzer dazu.

Pure Chat

Chat-Ansicht der LiveZilla-Alternative Pure Chat. (Screenshot: Pure Chat)
Chat-Ansicht der LiveZilla-Alternative Pure Chat. (Screenshot: Pure Chat)

Wie die anderen Lösungen bietet Pure Chat die Möglichkeit, das Chat-Widget anzupassen. Falls kein Nutzer online ist, wird das Chat-Widget in ein E-Mail-Formular konvertiert, sodass der Besucher trotzdem einfach in Kontakt treten kann. Es können gleichzeitig mehrere Chats geführt werden, und ihr könnt andere Nutzer einladen. Ebenso sind Trigger möglich, und die Transkripte der Chats werden gespeichert.

Neben der Web-Oberfläche gibt es Pure-Chat-Apps für iOS, Android und Kindle. Für 15 Chats mit einer Chat-Box im Monat und beliebig vielen Nutzern ist das Angebot kostenlos, wobei die Chat-Historie 30 Tage gespeichert wird. Für unlimitierte Chats werden mindestens 15 US-Dollar monatlich bei einer jährlichen Zahlung fällig, in dem Plan sind dann drei Nutzer enthalten. Ab diesem Plan gibt es auch die Möglichkeiten der Integrationen, etwa mit Google Analytics.

Userlike

Das Tool Userlike lässt euch ebenfalls das Chat-Fenster anpassen. Der Einstieg in einen Chat kann auf verschiedene Weisen geschehen, beispielsweise proaktiv, also dass der Nutzer den Besucher anspricht, oder über eine Frage, was Thema des Chats sein soll. Nutzer können Chats an andere Nutzer weiterleiten, und das Team kann nach Funktion oder Sprache organisiert werden. Die Daten aus Chats, Bewertungen und mehr können in einem Dashboard analysiert werden.

Der Dienst bietet verschiedene Addons, wie beispielsweise eine API und eine Integration in Asana. Im kostenlosen Plan ist Platz für einen Nutzer mit einem Chat-Widget und unendlich vielen Chats. Für die Integrationen muss der Team-Plan für 29 Euro pro Monat erstanden werden, der drei Nutzer und drei Chat-Widgets erlaubt. Bei dem Corporate-Plan für monatlich 79 Euro gibt es für fünf Nutzer mit fünf Widgets unter anderem zusätzlich keine Nennung von Userlike (Whitelabel-Lösung), eine unbegrenzte Chat-Historie und Analyse-Funktion.

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
5 Antworten
  1. von DiesDas am 10.03.2016 (11:57 Uhr)

    Danke für die Zusammenfassung.

    Antworten Teilen
  2. von tawk.to am 10.03.2016 (15:27 Uhr)

    tawk.to ist richtig super. Wir haben es für einen Kunden eingerichtet und sind rundum zufrieden. Wir werden es auch in Zukunft für weitere Projekte verwenden.

    Antworten Teilen
  3. von Orlando am 10.03.2016 (18:48 Uhr)

    Intercom ist bei LiveChat Systemen sicher einen Blick wert :)
    Leider nicht kostenlos aber sehr großes Feature Set und technisch absolut stark (API, Integrationen, etc..)

    Antworten Teilen
  4. von Lars am 11.03.2016 (08:45 Uhr)

    Edlichstr.
    21

    Antworten Teilen
  5. von Simon am 11.03.2016 (11:29 Uhr)

    Wir verwenden Zopim. Deren eigener Chat-Support ist wirklich gut. Ich würde beim nächsten mal aber unbedingt olark.com testen wollen. Denn das Feature Co-Browsing (sehen was der Besucher sieht) ist bei aufwändigeren Problemen enorm hilfreich. Früher hatten wir das Gratis Tool Live Helper Chat. Hat soweit funktioniert. Es hat aber auch Gründe dass wir gewechselt haben

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
7 Screenshot-Tools für Designer und Entwickler
7 Screenshot-Tools für Designer und Entwickler

Wir zeigen euch sieben Screenshot-Tools, mit denen ihr auf einfache Art und Weise Feedback geben oder Inspirationen festhalten könnt. » weiterlesen

Die 7 besten Mind-Mapping-Tools
Die 7 besten Mind-Mapping-Tools

Mittlerweile gibt es eine kaum noch überschaubare Anzahl an webbasierter Mind-Map-Software. Damit ihr die Übersicht nicht verliert, haben wir euch sieben der besten Tools für euch herausgesucht. » weiterlesen

Musik am Arbeitsplatz: 11 fetzige Tools für mehr Produktivität
Musik am Arbeitsplatz: 11 fetzige Tools für mehr Produktivität

Musik am Arbeitsplatz ist der ultimative Segen für mehr Produktivität – so versprechen es neben vielen Studien auch zahlreiche Online-Dienste, die mit einem kuratierten Repertoire an … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?