Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Loader.io: kostenloser Last-Test für Websites

Loader.io ist ein kostenloser Webdienst zum Testen der Widerstandsfähigkeit von Web-Anwendungen. Webservices mit regelmäßigen oder einmalig hohen Besuchszahlen können mit dem Last-Test prüfen, ob sie dem Besucheransturm gewachsen sind – bevor Nutzer beim Besuch der Seite eine Meldung zur Serverüberlastung erhalten.

Loader.io: kostenloser Last-Test für Websites

Last-Test: bis zu 50.000 gleichzeitige Zugriffe

Mit Loader.io können Nutzer die Widerstandsfähigkeit ihres Dienstes unter Last von bis zu 50.000 gleichzeitigen Zugriffen testen. Dies ist eine sehr hoch angesetzte Zahl, an die die meisten Webseiten nicht herankommen. Das Thema Last-Tests wird von Webseiten-Betreibern oft vernachlässigt. So passiert es bei wachsender Besucherzahl oder durch einen einzelnen Besucheransturm (zum Beispiel durch eine Aktion oder einen besonderen Blogbeitrag), dass die Server überlastet sind und Nutzer nicht mehr auf die Seite kommen. Das ist ärgerlich für beide Seiten.

Mit Loader.io lassen sich Stresstests für den eigenen Webdienst durchführen - nicht aber DOS-Angriffe auf ahnungslose Wettbewerber.

Nach einer unkomplizierten Registrierung bzw. dem Login können Webseiten-Betreiber bei Loader.io den ersten Stresstest durchführen. „Wer aber nun glaubt, er könne eine Art DOS-Angriff auf einen ahnungslosen Wettbewerber los lassen, wird enttäuscht. Loader.io verlangt den Nachweis der Berechtigung zur Durchführung der Tests. Hierzu gibt es URLs vor, die man auf seinem Webspace erzeugen muss und die nachfolgend auf Vorhandensein überprüft werden“, erklärt Dieter Petereit von dr.web. Der Test wird dann über das Web-Interface oder eine API gestartet. Beim Test über das Web-Interface können Nutzer den Fortschritt sowie die Ergebnisse live über den Browser mitverfolgen.

Weiterführende Links

Foto: iStockphoto.com/AlbertoTirado

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Larissa am 14.12.2012 (14:20Uhr)

    Direkt mal mit einer Seite ausprobiert und für gut befunden.

    Antworten Teilen
  2. von Mike Rowan am 15.12.2012 (00:01Uhr)

    As mentioned on our site loader.io can be used to test 50k connections (even more if you need) to your web app/site, if you need this level of testing limits please just tell us on our site and we'll increase your limits w/o any cost. And, we love feedback, so please give us as much feedback as you'd like - you can do this through a link on the bottom of our site. We built this testing tool to help us solve some scalability testing needs within SendGrid engineering, and we wanted to let others benefit from it. We are actively developing on this platform and value any and all feedback you are willing to provide.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
Software-Testing: In 4 Schritten zum besseren Software-Entwickler
Software-Testing: In 4 Schritten zum besseren Software-Entwickler

Jeder macht Fehler – auch Entwickler. Den Fehler im Sourcecode zu finden, kann zu einer sehr aufwendigen und zeitintensiven Aufgabe werden. Abhilfe schafft hier das Software-Testing. » weiterlesen

KI besteht Turing-Test: Darum ist der Hype unbegründet [Kommentar]
KI besteht Turing-Test: Darum ist der Hype unbegründet [Kommentar]

Es schallte durch die einschlägige Presse: „Maschine gaukelt das Menschsein vor“. Der Turing-Test wurde von einem Programm bestanden und was dieses Ergebnis uns über künstliche Intelligenz und … » weiterlesen

A oder B? So nutzt ihr Split-Testing auf Facebook
A oder B? So nutzt ihr Split-Testing auf Facebook

Egal, ob für einen Facebook-Post oder für Werbung, A/B-Tests können dabei helfen, das Optimum aus euren Beiträgen heraus zu holen. Wir zeigen euch daher, worauf ihr bei einem A/B-Test auf … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen