Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Ultimative Growth-Hacking-Liste: 300+ Tools, Artikel und Beispiele für den angehenden Experten

    Ultimative Growth-Hacking-Liste: 300+ Tools, Artikel und Beispiele für den angehenden Experten
„Ultimate Growth Hacker Resource List“. (Screenshot: Autosend.io)

Growth-Hacker aufgepasst! Hier findet ihr über 300 Ressourcen zur Marketing-Disziplin, die euch eure Arbeit erleichtern dürften.

Growth-Hacking ist eine Marketing-Technik, die Startups entwickelten, um mit Kreativität und analytischem Denken ihre Bekanntheit zu vergrößern. Vor allem im Zusammenhang mit Disziplinen wie der Suchmaschinenoptimierung, der Webseiten-Analyse, dem Content- und dem Social-Media-Marketing wird Growth-Hacking betrieben. Für den Begriff verantwortlich ist übrigens der US-amerikanische Marketing-Fachmann Sean Ellis. Er definierte 2010 in einem Blogpost mit dem Titel „Find a Growth Hacker for Your Startup“, dass eben jener Verantwortlicher jemand ist, „der auf Wachstum ausgerichtet ist. Er unternimmt alles unter dem Gesichtspunkt, ob eine Strategie geeignet ist, ein skalierbares Wachstum zu unterstützen.“ Seit dem ersten Blogpost von Sean Ellis, hat sich um das Berufsbild und der Marketing-Technik einiges getan.

„Ultimate Growth Hacker Resource List“ mit über 300 Quellen zur Disziplin

Circa vier Jahre später gibt es unzählige Tools, Bücher und Artikel, die sich dem Thema angenommen haben – ob A/B-Testing-Software wie Optimizely oder Ratgeber-Literatur wie das Growth-Hacking-Handbuch von Jon Yongfook. In einer übersichtlichen Quellen-Liste, hat das Software-Unternehmen Autosend.io einige der interessantesten Netz-Ressourcen zum Growth-Hacking zusammengetragen. Insgesamt acht Kategorien stehen dem Betrachter zur Verfügung: Unter anderem „Growth Hacking Tools“, „Growth Hacking Examples“ oder „Growth Hackers to Follow“. Hier findet jeder angehende oder fortgeschrittene Interessierte unzählige Impulse für seine Arbeit.

Kategorien der „Ultimate Growth Hacker Resource List“. (Screenshot: Autosend.io)
Kategorien der „Ultimate Growth Hacker Resource List“. (Screenshot: Autosend.io)

Dass die „Ultimate Growth Hacker Resource List“ einen Blick wert ist, meint auch Sean Ellis – sie war ihm immerhin einen Tweet wert.

via twitter.com

Finde einen Job, den du liebst

2 Reaktionen
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden