Vorheriger Artikel Nächster Artikel

17 Techmythen, die sich hartnäckig halten

Machen bessere Hardwarespezifikationen wirklich gleich bessere Gadgets? Sind illegal? Optimieren Taskkiller tatsächlich die Performance von Android-Smartphones? Diese und weitere Techmythen hat Whitson Gordon von Lifehacker gesammelt, auf die Probe gestellt und entzaubert.

17 Techmythen, die sich hartnäckig halten

Techmythen - von Jailbreaks bis Schutz gegen Malware

Nicht immer zählt der erste Eindruck – ein Datenblatt sagt wenig über die tatsächliche Rechenleistung eines Computers aus

Gordon bringt zehn Techmythen zur Sprache, die jedem in seinem Leben vermutlich mehr als einmal begegnet sind. Dass technische Spezifikationen nicht mehr alles sind, wenn es um gute Hardware geht, dürfte mittlerweile vielen klar sein, doch wie verhält es sich mit verlustfreien Musikdateien oder Malware auf Macs? Auch die stets wiederkehrenden Themen, ob man seinen Laptop-Akku vor dem Aufladen immer vollständig entladen sollte und passwortgeschützte WLAN-Netzwerke vor Hackern sicher sind, greift er auf.

Wer nach dieser Lektüre nicht genug hat und weiteren Techmythen auf den Grund gehen möchte, sollte einen Blick auf die Sammlung von Lockergnome werfen, der mit sieben weiteren Techmythen aufräumt. Hier werden beispielsweise die Fragen, ob CDs/DVDs ewig halten oder Laptops auf dem Schoß unfruchtbar machen, aufgeklärt.

 Weiterführende Links:

Hänge dich jetzt an unsere Facebook-Seite und sichere dir deinen #Wissensvorsprung!

t3n gefällt mir!
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Mythen Tech am 21.06.2012 (16:59 Uhr)

    - Spinat hat viel Eisen
    - Ethernet bricht bei 50% zusammen
    - 4 UMTS-Daten-Autobahnen sind besser und preisgünstiger als nur eine gemeinsame
    - SoftRAM
    - Bei GPL muss man den Quellcode freigeben
    - Powerline ist schlecht
    - Es gibt keine Software-Patente
    - Fachkräfte-Mangel
    - In Saudi-Arabien darf man kein GPS benutzen
    - rot/grün ist besser/schlechter fürs Volk als schwarz/gelb
    - BluRay ist teurer als DVD
    - X.400/X.500 ist besser als TCP/IP.
    - Glasfasern liegen nur in den neuen Bundesländern. Im Westen kriegt man überall VDSL50.000.
    - Wir brauchen ständig mehr Strom und müssen unbedingt wegen Energiesparlampen und Videobrillen schnell noch ganz viele neue Stromleitungen bauen.
    - Solar und Windkraft liefern unregelmäßig Strom und sind daher unbrauchbar um z.b. Elektro-Autos aufzuladen die sofort on-demand kontrollierbar jeden Strom aufsaugen würden der zu viel produziert wird.
    - Alles muss mit Subventionen und vielen Partei-Pöstchen aufgebaut werden. Wirtschaftlicher Ausbau ohne Steuer-Subventionen ist unmöglich. Subventionierte teure Solarzellen aus Deutschland sind besser fürs deutsche Volk als viel billigere unsubventionierte Solarzellen aus China.
    - 100 MBit (480Mbit USB2, Firewire1600 FireWire800 FireWire400) über Luft/Kabel ist unmöglich. Das geht nur mit extrateuren Glasfasern.
    - 1 GBit/s über Luft/Kabel ist unmöglich. Das geht nur mit extrateuren Glasfasern.
    - 10 GBit/s über Luft/Kabel ist unmöglich. Das geht nur mit extrateuren Glasfasern.
    - USB3/USB2/Thunderbolt/FireWire/Musik-CDs/DVDs/Flach-Bildschirme/Videobrillen/Pads/Smartphones/Mäuse und farbige Bildschirme... ist zu teuer. Das setzt sich niemals durch.
    - Windows/ATA/MP3/VHS/iOS/Javascript/MicroComputer/DesktopComputer/Laptops/NetBooks/SmartPhones/PADs... ist schlecht und setzt sich nie durch, MacOS/SCSI/PCM/Beta2000/WebOS/C/HostComputer/MicroComputer/DesktopComputer/Laptops/Netbooks/Smartphones/PADs/EInk... sind viel besser.
    - M$/StudiVZ/Nokia/AOL/BlackberryRIM/C/Cobol/Altavista/FastFileSearch/Netscape/Yahoo/IE5/Flash sind Marktführer. Die werden niemals untergehen.
    ...

    da fallen dem wahren Profi zig Dinge ein die sich als Unfug erwiesen haben. Schade das es kein Wiki dafür gibt.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Android-Smartphones
„Venice“: Erstes Android-Smartphone von BlackBerry auf Rendering-Fotos zu sehen
„Venice“: Erstes Android-Smartphone von BlackBerry auf Rendering-Fotos zu sehen

Dass ein Android-Smartphone von BlackBerry kommen soll, wurde bereits berichtet. Nun zeigen erste geleakte Rendering-Fotos, wie das „Venice“ getaufte Gerät aussehen könnte. Die gebogenen … » weiterlesen

Welches Smartphone passt zu mir? Google hat die Antwort
Welches Smartphone passt zu mir? Google hat die Antwort

Auf einer neuen Seite schlägt euch Google ein zu euch passendes Android-Smartphone vor. Wie gut das funktioniert, verraten wir euch in unserem Artikel. » weiterlesen

Bye, bye BB10: BlackBerry soll an Android-Smartphone arbeiten
Bye, bye BB10: BlackBerry soll an Android-Smartphone arbeiten

BlackBerry könnte bald Android-Smartphones mit Hardware-Tastaturen anbieten. Damit soll der Hersteller verlorengegangen Marktanteile zurückerobern. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen