t3n News Hardware

Warum es auf Apple-Produktfotos immer 9:41 Uhr ist

Warum es auf Apple-Produktfotos immer 9:41 Uhr ist

Auf sämtlichen Produktfotos aus dem Hause zeigen die abgebildeten Geräte immer die Uhrzeit 9:41 Uhr an – schon seit vielen Jahren und ganz egal, ob es sich dabei um ein , ein oder einen Mac handelt. Auch bei der heutigen Vorstellung des wird das wieder so sein. Die Erklärung dafür ist simpel, zeigt aber auch, wie weit die PR- und Marketing-Maschine Apple denkt.

Warum es auf Apple-Produktfotos immer 9:41 Uhr ist

Bei Apple ist es immer 9:41 Uhr. (Quelle: Apple)

Schon seit vielen Jahren: Alle Apple-Produkte zeigen 9:41 Uhr an

Es ist eines dieser kleinen Details, auf die man eigentlich nicht achtet, wenn man nicht darauf hingewiesen wird: Schaut man sich sämtliche offiziellen Produktfotos von Apple aus den letzten Jahren an, fällt einem auf, dass auf den Bildern die Uhrzeit fast immer kurz vor 10 ist. Egal, ob MacBook Air, iPad 2, iPhone 3G oder iPod Touch. Meistens ist es exakt 9:41 Uhr, manchmal aber auch 9:39 oder 9:43 Uhr. Woran liegt das?

Egal bei welchem Apple-Produkt: Auch beim iPad 2 war es schon 9:41 Uhr auf den Produktbildern. (Quelle: Apple)
Egal, bei welchem Apple-Produkt: Auch beim iPad 2 war es schon 9:41 Uhr auf den Produktbildern. (Quelle: Apple)

Man könnte glauben, dass die Uhrzeit einfach willkürlich irgendwann mal gewählt wurde und seitdem einfach konsequent beibehalten wird. Aber wer die Firma Apple kennt, der weiß, dass vor allem zu Lebzeiten von Steve Jobs wenig bis gar nichts dem Zufall überlassen wurde – auch nicht die Auswahl der Uhrzeit auf Produktfotos und in Werbespots.

Apple-Pressekonferenzen beginnen immer um 9 Uhr morgens

t3n_banner_In Wahrheit hat die Uhrzeit etwas mit Apples Pressekonferenzen zu tun. Alle neuen Apple-Produkte werden auf einer solchen Pressekonferenz vorgestellt, die fast immer um 9 Uhr morgens beginnt. Eingeführt wurde die Uhrzeit wohl zur Vorstellung des ersten iPhone im Jahre 2007. Damals war die Pressekonferenz so genau getimed, dass die Einleitung und der traditionelle Rückblick auf die vergangenen Produkte und Monate rund 40 Minuten dauerten, sodass nach 41 Minuten, also etwa um 9:41 Uhr, das iPhone in Form einer Slideshow und eines Produktvideos gezeigt wurde. Das Publikum sollte dabei denken, die Bilder und Videos wären „live“ – und deswegen zeigten alle Geräte immer diese Uhrzeit an.

Inzwischen weicht Apple zwar öfter von diesem Timing ab, wie die US-Kollegen von QZ.com ausgewertet haben. Deren Grafik zeigt allerdings nur den Zeitpunkt der ersten Erwähnung des neuen Produkts, nicht unbedingt die Enthüllung der ersten Bilder.

Das US-Magazin Quartz hat visualisiert, nach wie viel Minuten eine neue iPhone-Generation in den letzten Jahren erwähnt wurde. (Quelle: qz.com)
Das US-Magazin Quartz hat visualisiert, nach wie viel Minuten eine neue iPhone-Generation in den letzten Jahren erwähnt wurde. (Quelle: qz.com)

Bei Samsung variiert die Uhrzeit häufiger

Sicherlich kein Kaufgrund, aber ein kleiner Indikator dafür, wie stark Apple seine Produktvorstellungen plant und choreographiert. Auch wenn die Uhrzeit bei vielen neueren Apple-Pressekonferenzen nicht mehr exakt stimmt, so ist 9:41 Uhr immer eine realistische Uhrzeit für die Vorstellung neuer Produkte. Wir haben uns übrigens auch bei der Konkurrenz umgesehen: Bei Samsung variiert die Uhrzeit deutlich stärker. Bei neueren Produkten ist es meistens 12:45 Uhr oder 12:03 Uhr. Einen Zusammenhang mit der Uhrzeit der Pressekonferenzen gibt es aber nicht, da Samsungs neue Smartphones meistens abends vorgestellt werden.

via www.tuaw.com

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
16 Antworten
  1. von Pascal192 am 29.04.2014 (08:21 Uhr)

    Und bei HTC ist es immer 10:08 - hat auch eine interessante Erklärung: http://blog.htc.com/2012/05/is-it-always-1008-at-htc/

    Antworten Teilen
  2. von deMischa am 29.04.2014 (09:42 Uhr)

    Die HTC-Erklärung gefällt mir sogar am besten :D Googlet mal "watch"

    Antworten Teilen
  3. von Daniel am 29.04.2014 (13:41 Uhr)

    Wow, was ein Beitrag. Wie kann man damit fast eine ganze Seite füllen?

    Antworten Teilen
    • von Nerd6 am 09.09.2014 (15:48 Uhr)

      Wenn ich bedenke, dass so belanglose Infos über 1000 Likes bei Fakebook bekommen, dann habe ich immer das Gefühl die Menschheit wäre verloren ...

      Antworten Teilen
  4. von Michael Pröll am 29.04.2014 (17:13 Uhr)

    Naja, Apple hat ja auch genug Spezialisten für das Marketing und die werden schon wissen was sie tun bezüglich der Uhrzeit.

    Ich bin mir sicher, dass für uns ganz unnötige Details bei Apple erheblich intensiver behandelt werden.

    Antworten Teilen
  5. von gravik am 30.04.2014 (08:21 Uhr)

    Stellt Euch vor es wäre 0815 ...

    Antworten Teilen
  6. von Harald am 30.04.2014 (08:31 Uhr)

    Na ja, ob das so stimmt? Analogen Uhren hat man auf 9 vor zehn gestellt, weil die Zeiger dann wie ein Smilie an ein freundliches Gesicht erinnern. Vielleicht wurde das ja auch einfach übernommen.

    Antworten Teilen
  7. von Harald am 30.04.2014 (08:39 Uhr)

    Ups - 9:41 und nicht 9:51.

    Antworten Teilen
  8. von Alex am 30.04.2014 (09:49 Uhr)

    Und bei Google ist es immer 4:20. Das hat entweder mit der Cannabislegalisierung zu tun deren Code ja 420 ist oder aber mit einem ehemaligen deutschen Diktator, ich tendiere eindeutig zu 1.

    Antworten Teilen
  9. von Ronny357 am 01.05.2014 (06:30 Uhr)

    @Harald: ... Auch deine Berichtigung ist falsch :) ... Analoge Uhren wurden meist auf 10:10h eingestellt. Ein analoges Blatt Papier und ein Stift sind auch im digitalen Zeitalter hilfreich :-D

    Antworten Teilen
  10. von cdoo am 02.05.2014 (17:38 Uhr)

    danke für die Info ;)

    Antworten Teilen
  11. von Heiner am 09.09.2014 (12:59 Uhr)

    Bei dem Artikel fällt mir ein, was ich bei jeder Sitzung des Elternbeirats denke:
    Es wurde alles gesagt - nur nicht von jedem.

    Antworten Teilen
  12. von Marco am 09.09.2014 (15:27 Uhr)

    Diese Information bringt ihr auch jedesmal aufs neue. Ich werd in Zukunft mal darauf achten ob das auch immer zur selben Zeit veröffentlicht wird. ;)

    Antworten Teilen
  13. von jocke747 am 09.09.2014 (15:36 Uhr)

    Der Artikel ist alt und intransparent mit neuem Datum versehen worden.

    Antworten Teilen
  14. von Mirko am 09.09.2014 (22:33 Uhr)

    Liebes t3n-Team,

    Leider hinkt Eure Erklärung gewaltig. ;)
    Apple-Pressekonferenzen - oder auch Keynotes genannt - beginnen in Cupertino um 10:00am PST (19:00 MEZ), wie wir ja auch heute wieder erfahren durften. Insofern müssten die schon alle auf Hawaii geladen werden oder so.

    Antworten Teilen
  15. von sarah_flieger am 10.09.2014 (11:44 Uhr)

    eine weitere nutzlose information

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apple
Apple-Event am 21. März: iPhone SE und iPad Pro 9.7 im Anmarsch
Apple-Event am 21. März: iPhone SE und iPad Pro 9.7 im Anmarsch

Apple veranstaltet am 21. März sein erstes Event des Jahres. Was der Konzern an diesem Montag auf dem Apple-Event vorstellen könnte, fassen wir für euch zusammen. » weiterlesen

Kein iPhone 6s, kein Problem: Wie 3D-Touch auf dein altes iPhone und iPad kommt
Kein iPhone 6s, kein Problem: Wie 3D-Touch auf dein altes iPhone und iPad kommt

Im Herbst 2015 hat Apple das iPhone 6s und 6s Plus vorgestellt, inklusive 3D-Touch. Das Feature erkennt die Intensität einer Berührung. Wer ein älteres iPhone oder iPad hat, blieb außen vor – … » weiterlesen

t3n-Daily-Kickoff: Apple schafft den Kopfhöreranschluss beim nächsten iPhone ab
t3n-Daily-Kickoff: Apple schafft den Kopfhöreranschluss beim nächsten iPhone ab

Während ihr geschlafen habt, ist einiges passiert da draußen. Der t3n-Daily-Kickoff bringt euch deshalb jeden Morgen auf den neuesten Stand – pünktlich zum ersten Kaffee des Tages und live aus … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?